Jörg Schröder – Der Kleine Seeräuber Schokobart Vielen Dank an Literaturtest und dem Autor für das Rezensionsexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 32 Seiten
Genre: Kinderbuch
Verlag: Jörg Schröder
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Hardcover
Veröffentlicht: Juni 2019

ISBN: 978-3000621963(HC)
Preis: 14,90€(HC)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Jörg Schröder, auch „Hörge“ genannt, lebt zusammen mit seiner Freundin Nadine und ihrem gemeinsamen Sohn Matti in Berlin. Geboren wurde der gelernte Tontechniker 1980 in Neubrandenburg. Seine Liebe für das Zeichnen entwickelte sich schon in der Kindheit. Die Leidenschaft für das Erzählen von Geschichten erwachte, als 2014 sein Sohn auf die Welt kam. Die Fantasie von Jörg und Matti ist nicht zu bremsen, wenn sie gemeinsam Abenteuer erfinden.

Klappentext vom Buch

Kann man mit Kakao und Karotten einen Schatz finden? Na, und ob.
Seeräuber Schokobart will eigentlich einen entspannten Tag in seiner Hängematte verbringen, doch dann fällt ihm eine Schatzkarte in die Hände. Plötzlich hat der kleine Pirat viel zu tun. Ein großes Abenteuer steht bevor, denn so ein Schatz findet sich nicht von allein. Ein Seeungeheuer versperrt den Weg zur geheimen Insel. Die Wettervorhersage ist auch mehr als schlecht. Und ist überhaupt noch genug Kakao an Bord? Schokobart hat keine Zeit zu verlieren. Mutig und einfallsreich, wie er ist, nimmt er die Herausforderung an.

Hoerge+Matti, das Berliner Vater/Sohn-Projekt hat aus der Gute-Nacht-Geschichte ein Kinderbuch gemacht. Die beiden begeistern Kinder wie auch Erwachsene mit ihrem Erstlingswerk, das Kult werden könnte.

Meine Meinung zum Cover

Das Cover ist toll gemacht. Es ist schön gestalltet und passt sehr gut zu der Geschichte selbst.

Meine Meinung zum Buch

Das Buch ist eine wunderbare Idee. Es ist nicht nur ein Buch es ist ein wundervolles Abenteuer. Die Illustrationen sind passend zum Buch und auch die Geschichte ist für einen 2 Jährigen sehr gut zu verstehen. Das Buch ist für kinder ab 2 Jahre ausgelegt und passen deswegen ist es auch sehr zu empfehlen. Es ist ein schönes Abenteuer welches nicht nur für kleine Jungs gut gemacht denn auch Mädchen können hier ohren Spaß an der Geschichte haben. Da bin ich mir sicher. Noch dazu finde ich das dieses Buch sonst toll aufgebaut ist. Es sind tolle Illustrationen, wunderbare Ideen hinter dem Buch und was ich toll finde ist das es am Ende Bilder zum Ausmalen gibt.

Julian beim Vorlesen vom Buch

Julian hat es geliebt die Geschichte zu vorgelesen zu bekommen. Er sprang auf und wollte auch Kakao, wollte auch einen Schokobart und wollte auch einen Piratenhut. Also bekam er das und er spielte die Geschichte mit beim Lesen. Das fand ich so toll. Doch Julian wollte das dann immer wieder machen, bei jedem Vorlesen. Er hat richtig Spaß an der Geschichte gefunden. Besser kann es doch nicht sien bei einem Kind.

Fazit zum Buch

Das Buch ist wunderbar. Die Idee ist toll und zu Empfehlen. 5 Füchse mit Sternchen.

Das Buch wurde mir kostenlos vom Literaturtest und Jörg Schröder als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom Jörg Schröder/ Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.