J.R.Ward – Black Dagger 03 – Zsadist & Bella

ISBN
Taschenbuch:
978-3-453-31713-0 
Seitenanzahl:
624 Seiten

Genre:
Fantasy/Vampire

Teil
03
 

Veröffentlicht Oktober 2015
Preis: 9,99€ (Taschenbuch Ausgabe)

Verlag: Heyne 
Leseprobe hier 

Kauft das Buch über Amazon

Über die Autorin: 
J. R. Ward ist in den USA eine der erfolgreichsten
Bestseller-Autorinnen für die Mischung aus
Mystery und Romance. Nach einem Studium der
Rechtswissenschaften war sie zunächst im
Gesundheitswesen
tätig, wo sie unter anderem die Personalabteilung einer der renommiertesten
Kliniken des Landes
leitete. Ihre “Black Dagger”-Romane haben in kürzester Zeit die
internationalen Bestsellerlisten erobert. Gemeinsam mit ihrem
Mann und ihrem Hund lebt
J. R. Ward im Süden der USA.

 Klappentext: 
Doppelband
3 der BLACK DAGGER-SAGA: Enthält “Mondspur” und

“Dunkles
Erwachen”
 
Vampirkrieger Zsadist hat sich unsterblich in die schöne
Vampiraristokratin Bella verliebt.
Doch auch sein Zwillingsbruder Phury hat ein Auge auf Bella
geworfen, und Zsadist steht tief
in Phurys Schuld, denn einst rettete dieser ihm das Leben …

Inhaltsangabe: 
Zsadist ist kein einfacher Genosse, er war mal Blutsklave bis
sein Bruder ihn Befreite, das hat
Zsadist für sein Leben
geprägt. Sein Körper ist eine reine zur Schaustellung was er mal war und
wie er sich seitdem selber hasst. Tattoos, Piercings und
Narben.
Und dann kommt da die Vampirin Bella, sie ist zum ersten mal
auf dem Anwesen der Brüder und
hofft im Haus Zsadist wiederzusehen. Dieser Krieger hat es
ihr angetan und sie möchte ihn näher
kennenlernen. Bella ist sogar so unklug, oder mutig, das sie
ihm auf sein Zimmer folgt.
Hier lernt Bella aber Zsadist von seiner anderen Seite kenne,
hier lernt sie die Ausmaße
seiner Gefangenschaft kennen. Bella verschwindet doch auch
Zsadist geht Bella jetzt nicht
mehr aus dem Kopf, dies ist für ihn ein vollkommen neues Gefühl.
Als dann auch noch Bella von den Lessern entführt wird dreht
Zsadist völlig durch.
Er will alles tun um sie Leben zu finden.

Cover: 
Ich
finde es toll das der Verlag dem Cover treu bleibt. Das einzige was sich ändert
ist die
Schriftfarbe, doch das finde ich super. Dieser dunkle Hintergrund mit der
geschwungenen
Schrift ist einfach super. 

Meine Meinung: 
Zusammengeschlossen nun Band 5 und 6 in einem Buch, das der
Verlag Heyne die Bücher jetzt
Zusammen rausbring und ich das klasse finde habe ich ja schön
öfter erwähnt. Toll finde ich aber
auch das der Verlag nicht damit aufhört und es so immer weitergeht.
Die Black Dagger Reihe ist
eine der besten Vampir Fantasy reihen die ich kenne. Gerade
die Geschichte rund um Zsadist finde
ich mehr als gelungen von der Autorin. J.R. Ward ist für mich
auch eine der besten Autorinnen im
Bereich rund um Vampire. Ihrem Schreibstill kann man immer
folgen selbst wenn man eine längere
Pause von ihren Büchern gemacht hat, man kommt sofort wieder
in ihre Welt und in die Geschichte.
Den Schmerz den Zsadist erlebt hat sie so genau dargestellt
das man es vor dem inneren Auge
sehen kann wie Zsadist leidet. Er kann einem einfach nur leidtun.
Man lernt den hartesten und verrücktesten der Black Dagger
einfach von einer anderen Seite in
diesem Buch kennen, er zeigt einem das er nicht immer der ist
für den ihn alle halten. Hier spielt
auch die Liebe zu Bella eine richtige Rolle und die konnte
die Autorin richtig beschreiben.
Von mir kann diese Buch nur 5 Eulen bekommen, weil es so
super geschrieben ist und eine
so einfühlsame Geschichte erzählt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.