Julia K. Rodeit – Hufspur in den Dünen Vielen dank für die Netzwerk-Agentur-Bookmarks für das Leseexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 272 Seiten
Genre: Roman
Verlag: Books on Demand
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Digital
Veröffentlicht: Mai 2019

ISBN/ASIN: 9783735759979(TB), B07RD1VNLJ(eBook)
Preis: 10,99€(TB), 0,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Julia K. Rodeit ist das Pseudonym der Krimi-Autorin Katrin Rodeit, die mit ihrer Familie am Rande der Schwäbischen Alb wohnt.
Weil das Ermorden von Menschen auf Dauer recht anstrengend und mitunter auch langweilig wurde, hat sie beschlossen, als Julia K. Rodeit ihre romantische Seite zum Vorschein zu bringen. Dabei entführt sie ihre Leserinnen und Leser an traumhafte Orte auf dieser Welt. Romane wie Urlaubsküsse …

Klappentext vom Buch

Nach einer Autopanne verschlägt es die engagierte Rechtsanwältin Julie Sommer in einen winzigen Ort an der Ostsee. Sie landet ausgerechnet auf dem maroden Schröder-Hof, dessen Verkauf ihr Chef vorantreiben soll. Bisher allerdings erfolglos, denn der Besitzer sträubt sich. Julie sieht ihre Chance, sich beruflich zu profilieren, und beschließt spontan, als Gast getarnt an Hintergrundinformationen zu gelangen.
Allerdings gestaltet sich ihr Vorhaben schwierig, als sie die Familie und das Leben auf dem Hof näher kennenlernt. Nicht ganz unschuldig daran ist der charmante Hofbesitzer David Schröder. Auf Ausritten in den Ostseedünen kommt er Julie näher, als ihr lieb ist, und stürzt sie bald in ein Gefühlschaos. Schließlich steht sie vor der schwierigsten Entscheidung ihres Lebens. Opfert sie ihren beruflichen Traum? Oder die große Liebe?

Meine Meinung zum Cover

Das Cover ist normal. Mir gefällt es aber das es zu der Geschichte passt.

Meine Meinung zum Buch

Der Anfang vom Buch war etwas langweilig. Doch es wurde immer interessanter nach und nach. So hat es Spaß gemacht die Geschichte dann zu lesen. so nach 3 Kapiteln war ich komplett in der Geschichte. Es sit jetzt nicht die spannendste Geschichte aber sie ist auch nicht komplett vorhersehbar weswegen es Spaß gemacht hat sie weiterhin zu verfolgen. Neben Julie bekommt die Geschichte viele weitere tolle Charaktere und Nebencharaktere, ich wusste manchmal garnicht wer interessanter war. Da die ganze Geschichte auf einem Hof spielt hat man neben den zweibeinern auch tolle vierbeiner in der Geschichte dabei. Alleine vom Titel her weiß man das Pferde eine Rolle spielen könnten. Natürlich ist das auch der Fall. Die Autorin hat es geschafft mich in ihre Welt zu entführen und mit einzutauchen in das Hofgeschehen. Ich kam richtig sehensucht nach dem Leben auf einem Hof so wie ich es aus der Kindheit auch kenne. Ich bekomme wieder richtig Lust wieder auf einen Hof zu ziehen. Ob mein Mann das mitmacht 😀

So aber nun Spaß beiseite. Die Autorin hat wunderbar geschrieben, meistens locker und recht flüssig nur manchmal kam sie ins stocken und es endete ein Satz schneller als gedacht. Doch das war nicht so schnell. Die Geschichte war trotzdem schön zu Lesen und lud zum Träumen ein. Ich fand dieses Buch ist wirklich wundervoll für einen warmen abend auf dem Balkon oder der Terasse. Man kann das Buch genießen.

Fazit zum Buch

Ein buch welches zum Träumen einläd duch sein leichten Schreibstil. 4 Füchse für kleine stolperer.

Das Buch wurde mir kostenlos von der Netzwerk-Agentur Bookmarks als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom Books on Demand Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.