K.L.Kreig – Finding-Me 01 – All of Me Vielen Dank an den LYX Verlag das ich bei der Leserunde zu diesem Buch teilnehmen konnte.

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 439 Seiten
Genre: Roman
Verlag: LYX
Reihe: Finding-Me
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch/Digital
Veröffentlicht: März 2020

ISBN: 978-3-7363-1109-1(TB), 978-3-7363-1124-4(eBook)
Preis: 12,90€(TB), 4,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

K.L. Kreig ist im mittleren Westen der USA Zuhause. Sie ist serien- und kohlenhydratsüchtig und liebt Cocktails über alles. Wenn sie an einem Tag nicht zum Lesen kommt, wird sie unausstehlich. Noch lieber schreibt sie allerdings und ihre Romane haben es bereits auf die USA-Today-Bestseller-Liste geschafft.

Klappentext vom Buch

“Sie ist alles, was ich sehe. Und alles, was ich will.”
Erfolgreicher Geschäftsmann bei Tag, Playboy bei Nacht – das ist das Leben von Shaw Mercer. Doch als ein Skandal um sein ausschweifendes Liebesleben seinen Vater die Wahl zum Bürgermeister kosten könnte, tut er alles, um sich ein neues Image zu verpassen – das eines Mannes, der endlich sein Herz verloren hat. Dazu engagiert er Willow Blackwell. Für 250.000 Dollar ist sie bereit, seine Freundin zu spielen. In seinem Bett zu landen oder sich gar in ihn zu verlieben stand jedoch nicht im Vertrag …

Meine Meinung zum Cover

Das Cover find ich klasse. Diese Farbe und auch das es so dezent gehalten ist find ich wundervoll.

Meine Meinung zum Buch

Kleine Warnung: Dieses Buch hat den Erotik Fuchs bekommen weil sehr viel Sex  vorhanden ist.

Ich konnte dieses Buch in einer Leserunde von Lesejury lesen und was soll ich sagen, es war gemein wenn ich ein Abschnitt zuende hatte das ich auf den nächsten warten musste. Die Geschichte hatte mich schon im ersten Abschnitt gefesselt und dann kam das Ende vom ersten Abschnitt und ich musste viel zu lange warten bis ich weiterlesen konnte. Doch der Schreibstil der Autorin machte es mir einfach dann wieder in die Geschichte einzusteigen. Man war sofort wieder im geschehen und konnte die Geschichte weiter verfolgen. Es lässt sich einfach wunderschön flüssig lesen und man ist viel zu schnell am Ende gewesen weil es so spannend war.

Willow ist eine wirklich interessante Person und ich muss sagen die hat mich sofort begeistert. Das sie als Begleitdame sich zur verfügung stellt finde ich nicht wirklich schlimm. Doch das Shaw ihr etwas zu nahe kommen wird und das die beiden eine anzihung haben werden ist vorraus zu sehen, leider. Doch der Verlauf der Geschichte ist deswegen nicht komplett vorhersehbar. Gott sie Dank sonst wäre es ja auch langweilig. Einzig an Shaw hat ich eine kleingkeit auszusetzten, er ist doch wirklich ein bisschen Sexsüchtig und das hat mich irgendwann ein bisschen gestört. Sonst aber fand ich die GEschichte wirklich toll. Es endet aber mit einem Bösen Cliffhänger und wir müssen auf das nächste Buch jetzt warten.

Fazit zum Buch

Das Buch bekommt von mir wegen einer kleinigkeit 4 Füchse aber ich warte sehnsüchtig auf Band 2.

Das Buch wurde mir kostenlos von Lesejury und dem LYX Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom LYX Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.