Kajsa Arnold – Liebe wohnt Central Park West Vielen Dank an NetGalley für das Rezensionsexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 236 Seiten
Genre: Winterroman
Verlag:
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch/ebook
Veröffentlicht: November 2020

ISBN für TB: 9798562302809 für 9,99€
ASIN für eBook: B08N4DN54Q für 0,99€

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

 

Information zum Autor der Autorin

Die Bestsellerautorin wurde 1964 im Sternzeichen Schütze in Essen/Ruhrgebiet geboren. Die sechsfache Mutter lebt mittlerweile im Westmünsterland und schreibt mehr als 25 Romane im Jahr von unterschiedlicher Länge. Nach der Ausbildung zur Steuerfachangestellten widmet sie sich seit 2010 ganz dem Schreiben von Liebesromanen aus den Bereichen: Gegenwartsliteratur, Historische Romane und Young Adult. Ihr Hobby ist die Fotografie, sie liebt die Musik und das Kino. Zu ihren größten Erfolgen gehört die 9-teilige Serie “Rhys by night” unter dem Autorennamen Kajsa Arnold, deren ersten drei Teile ebenfalls im Droemer Knaur Verlag erschienen sind. Kajsa Arnold ist aber nur eines von mehreren Pseudonymen. Ebenso schreibt sie unter den Namen: Rhiana Corbin, Harper Rhys, Skylar Grayson, Easton Maddox, Harper Rhys und Francis James. Historische Romane erscheinen unter den Namen Tessa Alberti und Paula Bergström. Krimis und Thriller als Tjorven Beck. Mittlerweile hat sie über 140 Bücher veröffentlicht. Ihre Bücher sind bei Edel Elements, feelings by Knaur, forever by Ullstein und im Eigenverlag erschienen. Sie liebt die USA genauso wie Paris. Natürlich schreibt sie alle Bücher selbst, meistens abends bis in den frühen Morgen hinein. Sie ist ein Nachtmensch, vielleicht kommt daher ihre Liebe zu den Vampiren.

Klappentext vom Buch

Robert Moore ist kein einfacher Mann. Der Architekt zieht es vor, allein in New York zu leben. Nachdem seine Haushälterin auch die Segel streicht, steht er kurz vor Weihnachen ganz alleine da und muss sich um alles selbst kümmern, selbst um seine Post. Als Robert an einem Briefkasten Abigail Olsen kennenlernt ist er nicht begeistert. Denn Abigail ist 7 Jahre alt und Robert mag keine Kinder. Durch einen Zufall fällt ihm Abigails Brief an den Weihnachtsmann in die Hände. Was er darin liest, lässt ihn nicht kalt, denn Abigail hat nur einen Wunsch – einen Job für Kate, Abigails Mutter. Da Robert einen Job zu vergeben hat, engagiert er kurzerhand Kate als seine neue Haushälterin, allerdings hat er nicht darüber nachgedacht, dass auch so Abigail ab sofort zu seinem Leben gehören wird … und das bringt eine Menge Komplikationen mit sich. Nicht nur als Robert bemerkt, dass Kate eine ganz besondere Frau ist …

Meine Meinung zum Cover

Das Cover ist toll und es passt auch gut in die Geschichte.

Meine Meinung zum Buch

Ich hab nun ja schon Bücher der Autorin gelesen, unter verschiedenen Namen sogar. Dieses Buch ist eine wirklich sehr schöne Kurzgeschichte due aber manchmal doch ein bisschen rasant ist. Ein paar Seiten mehr hätten dem Buch auch gut getan. Doch dazu später. Die Autorin schreibt alles sehr flüssig und verständlich. Dazu kann man sich die Sachen auch gut vorstellen. Man liest mal aus der Sicht von Robert und mal aus der Sicht von Kate, so lernt man beide sehr gut kennen.

Ihre Charaktere mag ich. Nur mit Robert musste ich wirklich erst warm werden. Er ist verbittert und am Anfang weiß man natürlich nicht wieso. Man mag ihn wirklich null und versteht nicht wie das Buch noch schön werden soll. Dann kommt aber Abigail ins Spiel und schon wird das alles anders und auch Robert versteht man mit dem Buch immer mehr. So wird dann alles noch zu einer wirklich schönen Geschichte. Neben Robert, Kate und Abigail gibt es natürlich auch noch andere Charaktere, diese sind auch wirklich toll gemacht und an den richtigen Stellen tragen sie zu der Geschichte bei.

Selbst wenn ich wollte das die Autorin ein paar mehr seiten geschrieben hätte, manchmal ist es nämlich ein Sprung von jetzt auf gleich den es im richtigen Leben so sicher nicht geben wurde. Trotzdem ist die Geschichte wunderbar. Dazu spiel sie in New York zu Weihnachten. Ein Ort den ich mir zu Weihnachten wirklich wunderschön vorstelle.

Fazit zum Buch

Eine wirklich wunderschöne Geschichte. Sie bekommt 5 Füchse

Das Buch wurde mir kostenlos vom NetGalley als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover von Marie-Katharina Becker/ Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.