Kate Meader – KitchenLove 02 – Love Recipes–Süßes Verlangen Vielen Dank an NetGalley und dem Piper Verlag für das Leseexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 368 Seiten
Genre: Roman
Verlag: Piper
Reihe: KitchenLove
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch/Digital
Veröffentlicht: Juni 2020

ISBN: 978-3-492-06205-3(TB), 978-3-492-99571-9(eBook)
Preis: 12,99€(TB), 9,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Kate Meader ist USA-Today-Bestsellerautorin und schreibt am liebsten prickelnde Liebesromane, in denen sich alles um köstliches Essen, unwiderstehliche Helden und energiegeladene, witzige Heldinnen dreht. Ihre Romane spielen in ihrer Wahlheimat Chicago, einer Stadt, die wie gemacht ist für Essen, Romantik und Lachen – und wo sie ihren ganz persönlichen sexy Helden kennengelernt hat. Ihre Bücher wurden mehrfach ausgezeichnet, unter anderem als „Beste Romance“ von Publishers Weekly und der Washington Post.

Klappentext vom Buch

Cara DeLuca ist eine absolute Perfektionistin und gibt eigentlich nie die Zügel aus der Hand. Doch auf dem Junggesellinnenabschied ihrer Cousine in Las Vegas lässt sie sich einen Abend lang treiben – und erwacht am nächsten Morgen als verheiratete Frau. Ihr frisch gebackener Ehemann ist ausgerechnet der irische Konditor Shane Doyle, der in Jack Kilroys Restaurant arbeitet und so ständig in ihrer Nähe ist. Und der zuckersüße Ire stellt sich als ganz schön hartnäckig heraus. Denn während Cara ihren leichtsinnigen Ausrutscher so schnell wie möglich ungeschehen machen will, erkennt Shane bald, dass diese unbedachte Nacht der Vorgeschmack auf die große Liebe gewesen sein könnte …

Meine Meinung zum Cover

Das Cover find ich wirklich klasse, die Farben sind schön und auch die Mischung auf dem Cover ist toll.

Meine Meinung zum Buch

Leider nein, dieses Buch konnte mich einfach nicht mitziehen. Die Geschichte zieht sich für mich einfach zu sehr in die länge. Die Autorin hat zwar toll geschrieben doch es kommt mir oft so vor als währen viele Sätze ein bisschen überflüssig. Ich werde aber irgendwann anderen Büchern der Autorin nochmal meine Aufmerksamkeit schenken da mir ihr Schreibstil soweit gefallen hat. Der Schreibstil ist flüssig und das finde ich auch sehr schön. Doch eben die Geschichte rund um Cara und Shane konnte mich nicht mitreißen. In dem Buch davor geht es um die Schwester von Cara, es kann also nicht daran liegen das die Bücher zusammen gehören. Es muss ja auch nicht jede Geschichte gefallen, diese hier war halt nicht meins.

Cara mochte ich auch schon als Protagonistin nicht. Cara und Shane brauchen einfach ewig um sich zu finden, auch wenn sie Verheiratet sind was ja ein Unfall in Vegas war. Schade das man aber über die Vegas geschichte nicht soviel liest. Cara mag ich aber alleine wegen ihrem perfektionismus nicht, der ist mir ein bisschen zu stark. Shane dagegen find ich wirklich süß und hätte auch gern so einen hartnäckigen Kerl in meinem Leben, sowas kann niemals falsch sein. Beide zusammen passen aber für mich auch einfach nicht zusammen. Erst so nach und nach wird das Lesen mit beiden einfach entspannter und die Geschichte geschmeidiger.

Fazit zum Buch

Leider nicht meine Geschichte. Den Schreibstil der Autorin mag ich und das Ende der Geschichte. Es gibt 2 Füchse.

Das Buch wurde mir kostenlos vom Piper Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom Piper Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.