Kathrin Lange – Die Fabelmacht-Chroniken 02 – Brennende Worte Vielen Dank an den Arena Verlag für dieses Rezensionsexemplar

Kathrin Lange – Die Fabelmacht-Chroniken 02 – Brennende Worte
***Werbung***
Seitenanzahl: 416 Seiten
Genre: Jugendbuch
Verlag: Arena Verlag
Reihe: Fabelmacht-Chroniken
Leseprobe: hier
Einband: Hardcover
Veröffentlicht: August 2018

ISBN: 978-3-401-60368-1 (HC), 978-3-401-80794-2 (eBook)
Preis: 18,00€(HC), 14,99€(eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag

Information zum Autor der Autorin:
Kathrin Lange wurde 1969 in Goslar am Harz geboren. Obwohl sie sich beruflich der Hundestaffel der Polizei anschließen wollte, siegte am Ende ihre Liebe zu Büchern, und sie wurde zuerst Buchhändlerin und dann Schriftstellerin. Heute ist sie Mitglied bei den International Thriller Writers und schreibt sehr erfolgreich Romane für Erwachsene und Jugendliche. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Söhnen in einem kleinen Dorf bei Hildesheim in Niedersachsen.

Klappentext vom Buch:
Liebe auf den ersten Blick – Mila hat sie erlebt, als sie nach Paris gereist und dort Nicholas begegnet ist. Doch die Fabelmacht hat ihn ihr genommen. Für Schmerz bleibt keine Zeit, denn ein fabelmächtiger Gegenspieler taucht hinter den Kulissen auf. Wie Mila hat auch er seine große Liebe verloren und ihm ist jedes Mittel recht, um diese zurückzubekommen. Als Mila sich tiefer und tiefer in seine Intrigen verstrickt, wird ihr klar: Dies ist nicht länger ein Kampf der Geschichten. Sie kann ihn nur aufhalten, wenn ihre eigene Liebe stärker ist als die Fabelmacht. Um zu bestehen, muss sie erneut gewaltige Opfer in Kauf nehmen – und am Ende sogar stärker sein als der Tod …
.
Meine Meinung zum Cover:

Das Cover ist toll. Wie schon das erste. Dieses hier ist aber düster und es passt einfach richtig gut zu der Geschichte. Wirklich wundervoll.

Meine Meinung zum Buch:
Als ich das Buch bekam stand für mich fest. Direkt Lesen. Doch ich kam leider nicht so dazu wie ich es wollte. Als ich dann aber anfangen konnte wollte ich nicht mehr aufhören. Leider kam auch hier das Richtige Leben immer wieder dazwischen. Schlimm sowas. Ich wollte doch wissen wie es weitergeht mit Nicholas und Mila. Als ich es jetzt zu Ende gelesen habe wusste ich nicht ob ich weinen oder lachen sollte, weil es zu ende ist. Ich würde so gerne noch mehr lesen, wissen was noch passiert nach dem Ende. Schlimm wirklich. Hier hat Kathrin eine richtige Sucht in mir geweckt. Diese wundervolle Autorin schafft es immer wieder ihre Leser in ihren Mann zu ziehen. Vielen Dank für zwei so wunderschöne Bücher liebe Kathrin.
Nicholas und Mila sind mir so ans Herz gewachsen und ich habe so mit ihnen gelitten im ersten wie im zweiten Buch das ich nicht wusste wie die Geschichte enden wird. Happy End oder eben nicht? Modernes Romeo und Julia vielleicht?
Nun das werde ich natürlich nicht verraten denn die Geschichte ist es wert gelesen zu werden das kann ich euch sagen. Nicholas, Mila und Erik sind einfach drei Charaktere die einem sofort Sympathisch sind mit denen man fühlt, leidet oder lacht. So erging es zumindest mir. Mich hat die Geschichte gefesselt immer, wenn ich in sie eingetaucht bin. Die Wendungen in dem Buch waren immer wieder eine Überraschung und man wusste einfach nicht was als nächstes passiert, man wollte es aber sofort wissen und liest weiter. Man kann einfach nicht anders als weiter lesen. Ich habe diese Spannung die sich für Seite zu Seite aufbaut geliebt. Es war wunderbar die Geschichte von Nicholas und Mila zu verfolgen und es ist schade das sie ein Ende gefunden hat. Diese beiden erzählten mir eine wunderschöne Liebesgeschichte, eine die für mich mit Romeo und Julia mithalten kann. Ich empfehle die beiden Bücher nur zu gern.
Fazit zum Buch:
MEGA Buch, tolles Ende. Schade das es vorbei ist. 5 Füchse mit Empfehlungsstern.

Cover vom Arena Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.