Keri Arthur – Riley Jenson Guardian 03 – Der Gefährte der Wölfin

ISBN:
978-3-442-37526-4

ISBN
eBook:
978-3-641-05427-4
Seitenanzahl:
448 Seiten
Genre:
Fantasy
Teil
3 von 4
Veröffentlicht
März 2011
Preis: 8,99€
(Taschenbuch Ausgabe)

7,99€ (eBook Ausgabe)

Verlag:
Blanvalet
Kauft
das Buch über Blanvalet
Über
die Autorin:
Keri
Arthur schreibt, seit sie zwölf Jahre alt ist und hat seitdem mehr
als 15 Romane
veröffentlicht. Hauptberuflich ist sie Köchin.
Sie ist mit einem wundervollen Mann verheiratet,
der sie nicht
nur beim Schreiben unterstützt, sondern ihr auch noch den Großteil
der Hausarbeit

abnimmt. Sie haben eine
Tochter, mit der sie in Melburne, Australien, leben.

Klappentext:
Halb
Werwolf, halb Vampir und verdammt sexy

Riley Jenson ist halb
Werwölfin, halb Vampirin und zum niederknien schön. Ihr Blut macht
sie
zu einer nahezu unbesiegbaren Kämpferin und als »Guardian«
ist es ihre Aufgabe, der
Kriminalität der übernatürlichen
Wesen Einhalt zu gebieten. Ihre neueste Mission:
Die Gesellschaft
vor dem verrückten Wissenschaftler Deshon Starr zu beschützen.

Doch hin und her gerissen zwischen einem kühlen, verführerischen
Vampir und einem

unwiderstehlichen Wolf,
ist es nicht leicht, sich auf die Rettung der Welt zu konzentrieren…

Inhaltsangabe:
Während
sie versucht das Hauptquartier von Dashon Starr zu infiltrieren
trifft sie auf Dia
Jones,
diese ist ein weiterer Klon und enge Mitarbeiterin von Deshon Starr.
Mit
einer großen Überraschung stellt sie fest das auch sie eine offene
Rechnung mit Deshon
Starr
offen hat und daher ist sie bereit Riley dabei zu Helfen ins das
Hauptquatier zu
gelangen.
So nimmt alles ihren geregelten Lauf.
Als
Riley bei Star angekommen ist trifft sie auf ihren Bruder und auch
aud Kade, diese beiden
sind
ebenfalls undercover eingeschleust worden. Doch auch Quinn ist dort
und Riley weiß nicht
genau
was sie davon halten soll.
Riley
findet schnell den Weg, durch ihre schnell entwickelnden Kräfte,
ihren Auftrag zu
erfüllen
und gleichzeitig bringt sie sich mal wieder selber in Gefahr mit
ihrem Mundwerk.

Cover:
Diesmal
gefällt mir das Cover bisschen besser als die ersten beiden das
liegt vielleicht
aber
auch daran das diesmal so ein wenig nackte Haut zu sehen ist,
zumindest für uns mädels.

Meine
Meinung:
Super
bei den Büchern finde ich das nie soviel Zeit zwischen den Bücher
verstreicht
und
das die Bücher fast immer nahtlos an das nächste anschließen.
Diesmal
wird eine Geschichte in diesen Büchern abgeschlossen, die Geschichte
der Klone.
Deshon
Starr war der Bösewicht der Bücher und ich weiß nicht wie das im
vierten Buch
weiter
gehen soll. Bin aber mal gespannt drauf.
Riley
ist aber noch immer die welche sie im ersten Buch ist und das ist
langsam doch
ein
wenig sehr langweilig und ich hoffe das vierte Buch wird aufregender.
Die
Bücher finde ich leider aber immer noch sehr zäh und ich bin
ehrlich gesagt
froh
wenn ich diese Geschichte abgeschlossen habe und dann eine neue
Anfange kann.
Diese
Bücher sind nicht schlecht und ich bin auch froh das ich sie gelesen
habe dennoch
weiß
ich auch das ich diese Bücher nicht in mein Regal stellen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.