Kira Licht – Sunset Beach-Liebe einen Sommer lang Wirklich wunderschönes Sommerbuch...

» Werbung [gekauftes Buch] «

Seitenanzahl: 512 Seiten
Genre: Jugendbuch
Verlag: cbt
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: Mai 2019

ISBN: 978-3-570-31282-7(TB), 978-3-641-24085-1(eBook)
Preis: 9,99€(TB), 4,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Kira Licht wurde 1980 in Bochum geboren. Sie wuchs in Deutschland und Japan auf, wo sie eine internationale Schule besuchte. Kira Licht studierte Biologie und Humanmedizin, wandte sich dann aber dem Schreiben zu. Wenn sie nicht gerade liest, geht sie in ihrer Freizeit gern bummeln, ins Kino oder Theater. Sunset Beach ist ihr erstes Jugendbuch bei cbt.

Klappentext vom Buch

Das wohlgeordnete Leben der 17-jährigen Abby, bestehend aus Schule, Freunden und kleineren Aushilfsjobs in der Filmproduktionsfirma ihrer Eltern, gerät aus dem Gleichgewicht, als der verschlossene Leo neu an ihre Highschool kommt. Ständig bringt er sie auf die Palme und seine leuchtend blauen Augen gehen ihr nicht mehr aus dem Kopf. Als die beiden ein gemeinsames Schulprojekt aufgebrummt bekommen, überrascht Leo Abby auf ganzer Linie …

Meine Meinung zum Cover

Das Cover mit den Orangetönen finde ich wirklich wunderschön. Dazu die weiße schrift passt super zum Sommer.

Meine Meinung zum Buch

Ich wollte das Buch lesen als ich gesehen hatte das es rauskommt, das war kurz nachdem ich von Kira das Buch Gold und Schatten gelesen hatte. Da stand fest, die Geschichte muss ich auch lesen. Ich war von Gold und Schatten begeistert und muss sagen dieses Buch ist so komplett anders. Schön war die Geschichte wirklich. Es ist so anders. Ein wirklich schönes Sommerbuch. Am liebsten draußen in die Hängematte, Buch und was zu trinken und in die Welt von Abby und Leo abtauchen.
Leo ist ein wirklich interessanter junger Mann und selbst ich als Leser hätte mich in den geheimnisvollen jung verliebt. Abby gehört zu einer Gruppe in der Schule die nicht umbedingt unbeliebt ist, der neue Schüler ist ganz schön unhöfflich zu ihr und trotzdem fühlt sie sich nach und nach Leo immer näher. Was auch die gemeinsame Arbeit am Projekt schuld ist. So lernen sich die beiden näher kennen und Abby merkt das Leo eben nicht so ein Ideot ist.
Die Geschichte der beiden ist wirklich süß gemacht und die Autorin hat viel Liebe in die Geschichte gelegt. Ihr Schreibstil ist flüssig und passend für diese Geschichte. Sie weiß genau wann sie ein bisschen spannung in die Geschichte legen muss und wann viel Gefühl. Diese Geschichte ist wirklich mit vielen emotionen und Gefühl gespickt. Toll find ich auch das es Geheimnisse gibt, diese werden natürlich gelüftet doch sie sind nicht vorhersehbar und auch nicht irgendwie klein. Sie verändern das Leben der beiden Protagonisten. Doch genau das macht die Geschichte so interessant.

Fazit zum Buch

Eine wunderschönes Sommerbuch mit viel emotionen. 5 Füchse mit Leseempfehlungsstern

Cover vom cbt Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.