[Kochbuch]Grillen für Foodies & Friends Vielen Dank an den südwest Verlag für dieses Rezensionsexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 192 Seiten
Genre: Kochbuch/Rezeptbuch
Verlag: südwest Verlag
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Harcdover
Veröffentlicht: Februar 2019

ISBN: 978-3-517-09790-9(HC), 978-3-641-23783-7(eBook)
Preis: 20,00€(HC), 15,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Sarah Schocke studierte Ökotrophologie. Als Redakteurin bei einem renommierten deutschen Ratgeberverlag betreute sie mehrere Jahre Bücher zum Thema gesunde Ernährung, bevor sie sich als Fachjournalistin und Buchautorin mit dem Schwerpunkt Ernährung und Genussküche selbstständig machte.

Alexander Dölle (M.Sc.) studierte Ökotrophologie und Consumer Science. Mehrere Jahre arbeitete er als Panelleiter am Institut für Sensorikforschung und Innovationsberatung. Dann wechselte er aus Überzeugung in die Biobranche und widmet sich dem Thema Geschmack nunmehr ganz praktisch: Er kocht mit Leidenschaft in jeder freien Minute – mit Fleisch und auch ohne. Der Bestsellerautor wurde bereits zweimal mit der GAD-Silbermedaille ausgezeichnet, veröffentlichte zahlreiche, erfolgreiche Kochbücher, gibt Coachings und leitet Kochevents. Alexander Dölle lebt mit seiner Frau, Sarah Schocke, in Frankfurt am Main. Sie haben zwei gemeinsame Kinder.

Klappentext vom Buch

Für Foodies gibt es nichts Besseres als mit Freunden gemeinsam zu Feiern und zu Genießen. Für die perfekte Grillparty kommen hier über 70 kreative Rezepte, die die unzähligen kulinarischen Möglichkeiten eines Kugelgrills eröffnen. Er kann mit direkter oder indirekter Hitze ganz präzise grillen, kochen und auch backen. Von der Pizza mit Roast Beef über Hotdog italiano und Craft Beer-Schmorbraten bis hin zum süßen Finale mit Schoko-Erdnuss-Donuts und gegrilltem Pfirsich bleiben hier keine BBQ-Träume unerfüllt.

Wichtiges Know-how und clevere Tipps verbessern die Technik eines jeden Grillmeisters.
Ob mit dem Gaskugelgrill von OUTDOORCHEF oder einem anderen Gerät – diese Gerichte machen bei der nächsten Gartenparty mit Foodies und Freunden garantiert Eindruck.

Meine Meinung zum Cover

Das Cover verspricht das was im Buch zu finden ist.

Meine Meinung zum Buch

Als ich das Buch bekam wusste ich im ersten Moment nicht ob ich mit dem Buch doch was anfangen konnte. Ich Grille sehr gerne und ich probiere gern neues aber im Februar? Ich gestehe ich mach den Grill nur im Sommer an und nicht bei dem Wetter was gerade draußen herrcht. Schnee, Regen, Sturm. Für mich kein Grillwetter. Doch das Buch bietet mehr als nur Grillen. Natürlich ist das Hauptthema das Grillen und was man alles wie auf dem Grill machen kann. Das werde ich im Sommer auch ausprobieren, das versprech ich. Natürlich gibt es auch Rezepte im Buch zu verschiedenen Soßen oder marinaden die man beim Grillen verwenden kann. Das gehört ja zum Grillen dazu. Diese sind wirklich sehr gut geschrieben, gute mengenangabe und wirklich einfache handhabung. Sehr schön zum nachmachen geeignet und zum selber verfeinern.
Doch es geht ja nicht nur um die Rezepte. Geschrieben wurde das Buch wirklich sehr gut. Einfach zu verstehen und einfach zu folgen. Die beiden Autorin haben sich mühe gegeben das Buch für jeden einfach zu halten. Man kann es als Anfänger benutzen aber man kann es auch verweden wenn man schon Ahnung hat. Gleichzeitig ist es aber auch eine sehr gute Geschenkidee für Freunde. Vielleicht kann man das Buch oder Rezepte daraus aber auch verwenden um einen Grillabend zu machen. Dafür werden wir es verwenden wenn es wieder wärmer geworden ist.
Ich kann das Buch klar empfehlen. Es ist wirklich eine tolle Sache. Einzig alleine ein Mayo Rezept fehlt mir, doch das ist zu verkraften.

Fazit zum Buch

Ein wirklich geniales Grillbuch. Zum behalten oder zum verschenken geeignet. 5 Füchse.

Das Buch wurde mir kostenlos vom südwest Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom südwest Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.