Kristen Callihan – VIP 03 – Idol-Gib mir deine Liebe Vielen Dank an NetGalley und dem LYX Verlag für das Rezensionsexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 575 Seiten
Genre: Roman
Verlag: LYX
Reihe: VIP
Leseprobe: hier
Einband: Paperback/Digital
Veröffentlicht: Juni 2019

ISBN: 978-3-7363-0843-5(TB), 978-3-7363-0884-8(eBook)
Preis: 12,90€(TB), 9,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Kristen Callihan hat sich bisher vor allem mit Romantic Fantasy einen Namen gemacht. Game On ist ihr erster Ausflug in das Genre der zeitgenössischen Liebesromane. Der erste Band der Reihe wurde aus dem Stand ein Bestseller. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in der Nähe von Washington D.C.

Klappentext vom Buch

Ein Sturm, ein Rockstar und ein Kuss, der alles verändert
Kurz vor einem Schneesturm will Stella Grey noch schnell ihre Vorräte aufstocken. Doch ein attraktiver Unbekannter reißt sich die letzte Packung Eis unter den Nagel. Eins ist klar: Ohne das Minzeis mit Schokoladensplittern wird Stella das Unwetter nicht überstehen. Und so greift sie zu einer drastischen Maßnahme: Sie küsst den Fremden und lenkt ihn damit ab, sodass sie mit dem Eis fliehen kann. Wer hätte schon ahnen können, dass es sich bei dem Überrumpelten um Jax Blackwood, Sänger und Leadgitarrist der erfolgreichen Rock Band Kill John, handelt? Und dass ausgerechnet er sich als Stellas neuer Nachbar entpuppt?

Meine Meinung zum Cover

Ich finde das dieses Cover eins ist welche bis jetzt nicht so gut in die Reihe passt, ich finde auch das es nicht dem John Typ entspricht. Die ersten beiden Cover der Reihe waren einfach schöner.

Meine Meinung zum Buch

Wie schon die ersten beiden Bücher konnte ich auch bei diesem nicht lange warten und musste es einfach recht schnell Lesen. Hat es sich gelohnt auf Jax, John, zu warten? Ja verdammt das hat es. Jax wie sich John nennt ist ein Charakter der recht Kaputt ist. Man erfährt ja in den Büchern vorher schon das er sich mal umbringen wollte. Doch dieses Tief ist jetzt noch sehr präsent in seinem Leben, er hat immernoch mit den Schatten zu kämpfen und es gibt mal gute und mal schlechte Tage. Doch er kämpft. Er geht zur Therapie und er tut was dagegen. Das macht ihn für mich zu einer sehr starken Person, auch wenn er das anders sieht. Die Autorin hat ihn so lebendig wirken lassen das ich mit ihm gelitten habe.

Ich wollte ihn schon in den Armen nehmen und manchmal trösten. Aber von der Bettkannte wurde ich den Kerl nach der Beschreibung auch nicht Stoßen. Jetzt kommt diese kleine Verlorene Stella in sein Leben, mit einem Kuss für Minzeis. Das hätte mich vermutlich auch umgehauen. Doch für John verändert dieser Moment im Supermarkt wirklich viel. Was alles genau erfahren wir in der Geschichte. Diese ist so spannend, so fesselnd das ich das Buch in einem rutsch einfach durchgelesen habe. Ich mag die Idol Reihe und wie in den anderen Büchern erfährt man hier auch ein bisschen von Killian und auch Scottie. Es gibt neue Figuren, wie den kleinen Felix, und wir treffen Figuren aus den vergangenen Bücher wie Brenna und die anderen Bandmitglieder. Man kann erahnen mit welcher Figur es in Band 4 weitergehen wird, da freue ich mich schon drauf.

Doch was mir wirklich gut gefallen hat ist das die Autorin hier man ein schwieriges Randthema benutzt hat. Das John offen im Buch zut Therapie geht und die Autorin vielleicht so auch Lesern Mut macht sich hilfe zu sichen. Dies ist ein gewagtes Thema wo sich nicht jeder ran traut. Im Buch wird sehr gut beschrieben wie es John an schweren Tagen geht, was vielleicht auch ein schweren Tag auslöst oder wie es ihm geht wenn er mal einen guten Tag hat. Das aht mir wahnsinnig gut gefallen. Genau diese Punkte machen dieses Buch für mich zu dem emotionalsten der Reihe. Jetzt heißt es aber auf Band 4 lange warten. Dieses kommt wohl erst im Januar 2020.

Fazit zum Buch

Ein wunderschönes Buch, einfach eine tolle Geschichte. 5 Füchse mit Leseempfehlung

Das Buch wurde mir kostenlos von NetGalley und dem LYX Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom LYX Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.