Kylie Scott – Dive Bar 03 – Naughty Sexy, Love Vielen Dank an NetGalley und den LYX Verlag für dieses Rezensionsexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 320 Seiten
Genre: Roman
Verlag: LYX Verlag
Reihe: Dive Bar
Leseprobe: hier
Einband: digital
Veröffentlicht: Dezember 2018

ISBN: 978-3-7363-0284-6(TB), 978-3-7363-0285-3(eBook)
Preis: 12,00€(TB), 9,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Kylie Scott ist ein großer Fan erotischer Liebesromane und zweitklassiger Horrorfi lme. Mit ihren zwei Kindern und ihrem Ehemann lebt Kylie in Queensland, Australien. Sie war mit ihrer S-D-Reihe auf der NEWYORKTIMES-, der USATODAY- sowie der SPIEGEL-Bestseller-Liste vertreten.

Klappentext vom Buch

Eric Collins ist ein Bad Boy, wie er im Buche steht. Keine Frau landet zweimal in seinem Bett, und eine feste Beziehung kommt für ihn nicht infrage – bislang zumindest. Denn als ein schwerer Schicksalsschlag sein Leben auf den Kopf stellt, beschließt er, sich zu ändern. Doch ausgerechnet da zieht die junge Jean Antal in die Wohnung nebenan ein. Sie ist wunderschön und schlagfertig, und sie bringt Erics Entschluss augenblicklich gehörig ins Wanken …

Meine Meinung zum Cover

Das Cover finde ich gut. Nicht zuviel Farbe und auch nicht zuvoll gepackt.

Meine Meinung zum Buch

Als erstes möchte ich sagen das ich die ersten beiden Bücher der Reihe nicht kenne und keine probleme hatte in die Geschichte zu kommen, das hat mich überrascht. Spaß hat es aber auch gemacht. Ich wusste je erst nicht das dieses Buch noch 2 vorraus hatte. Als ich hier zuende war dachte ich das ich gern mehr solcher Bücher lesen möchte. Das dieses hier das 3 und letzte ist überraschte mich dann. Band 1 und Band 2 werde ich mir jedenfalls auch ncoh zulegen. Denn es hat mir wirklich viel spaß gemacht dies zu lesen.
Es war das erste buch welches ich von Kylie Scott gelesen habe, es wird aber nicht das letzte bleiben das kann ich versprechen. Der Schreibstil hat mir so gut gefallen. Locker, leicht und flüssig wird man durch die spannende Geschichte führt. Es geht hier um den Bad Boy Eric. Doch ist er wirklich so ein Bad Boy? Nun man merkt jedenfalls wie er sich mit dem Buch verändert. Es ist eben so. Harter Kern weiche Schale. Das passt hier gut. Es macht unheimlich viel Spaß ihm dabei zuzuschauen wie er sich verändert ohne das er es eigentlich richtig merkt.
Es war als würde man jemand im waren Leben dabei zusehen. Diese Situationen kennen wir sicherliche alle irgendwo her. Mir hat das Buch soviel Spaß gemacht. Es war so schön diese Geschichte und sie hat mir Lust auf mehr von der Autorin gemacht. Denn die Autorin weiß wie sie Spannung und Gefühl aufbaut.

Fazit zum Buch

Wunderbares Buch, einzeln zu lesen trotz Reihe. 5 Füchse.

Das Buch wurde mir kostenlos vom LYX Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom LYX Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.