Kylie Scott – Something Pure Vielen Dank an NetGalley und dem LYX Verlag für das Leseexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 427 Seiten
Genre: Roman
Verlag: LYX
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch/Digital
Veröffentlicht: April 2021

ISBN: 978-3-7363-1541-9(TB), 978-3-7363-1561-7(eBook)
Preis: 12,90€(TB), 9,99€(eBook)

» Mehr Infos beim Verlag und auf Amazon «

Information zum Autor der Autorin

Kylie Scott ist ein großer Fan erotischer Liebesromane und zweitklassiger Horrorfilme. Sie verlangt immer ein Happy End – wenn Blut und Gemetzel auch noch vorkommen, umso besser! Mit ihren zwei Kindern und ihrem Ehemann lebt Kylie in Queensland, Australien. Sie war mit ihrer Stage-Dive-Reihe auf der New-York-Times-, der USA-Today- sowie der Spiegel-Bestseller-Liste vertreten.

Klappentext vom Buch

Wahre Liebe muss standhaft sein
Alice hat so ihre Zweifel an der wahren Liebe. Schließlich trifft sie bei ihrem Job in einer Bar nicht gerade die Vorzeige-Exemplare der männlichen Spezies – bis Beck auftaucht. Vom ersten Moment an ist da dieses warme Funkeln und Prickeln zwischen ihnen. Doch als Becks Vater überraschend stirbt, erfährt Alice, dass der unwiderstehliche Hilfskellner einer milliardenschweren Unternehmerfamilie entstammt. Als Beck sie bittet, ihm zur Seite zu stehen, kündigt Alice kurz entschlossen ihren ungeliebten Job und folgt ihm nach Denver. Dort findet sie sich in einer Welt wieder, in der Schein mehr wert ist als Sein. Alice und Beck müssen nun jeden Tag darum kämpfen, ihre Liebe nicht von Intrigen, Geld und Macht zerstören zu lassen …

Meine Meinung zum Cover

Ich finde das Cover hier total schön. Die Farben sind richtig toll und es wirkt sehr frisch und passt zum Frühling.

Meine Meinung zum Buch

Von dieser Autorin hatte ich jetzt auch schon ein Buch gelesen. Wieder konnte mich die Autorin mit einem leichtem aber doch schönem Schreibstil überzeugen. Man kann der Geschichte sehr gut und flüssig folgen. Dies macht beim Lesen dann natürlich richtig Spaß. Es gab ein paar kleine Momente wo es doch etwas holprig wurde, wo ich über ein paar Formulierungen gestolpert bin. Ich war aber recht schnell wieder in der Geschichte drin dann. Schade fand ich dann aber das die Geschichte nicht sehr tiefgründig war, eher flach und oberflächlich gehalten war. Trotzdem aber konnte man die Geschichte sehr schön und gut lesen. Es ist ein schönes Buch für zwischendurch finde ich.

Alice und Beck sind in diesem Buch die Hauptpersonen, ich mag sie gerne muss ich sagen. Doch auch wie bei der Geschichte sind hier die Charaktere nicht so Tiefgründing. Man bekommt keine Entwicklung in der Story bei den Charakteren mit. Leider gibt es auch Momente wo ich Probleme hatte das ganze ein bisschen nachzuvollziehen. Fand die Geschichte aber trotzdem ganz gut, man kann dieses Buch gut lesen, wenn man nicht zu viel nachdenkt. Wenn man einfach eine Geschichte lesen möchte.

Fazit zum Buch

Sehr schöne Geschichte für zwischendurch. 3 Füchse

Das Buch wurde mir kostenlos von NetGalley und dem LYX Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom LYX Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.