L.J. Shen – All Saints High 01 – Die Prinzessin Vielen dank an NetGalley und dem LYX Verlag für das Leseexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 443 Seiten
Genre: Roman
Verlag: LYX
Reihe: All Saints High
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch/Digital
Veröffentlicht: März 2020

ISBN: 978-3-7363-1123-7(TB), 978-3-7363-1143-5(eBook)
Preis: 12,90€(TB), 9,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

L. J. Shen lebt mit ihrem Ehemann, ihrem Sohn und einer faulen Katze in Kalifornien. Wenn sie nicht gerade an ihrem neuesten Roman schreibt, genießt sie gern ein gutes Buch mit einem Glas Wein oder schaut ihre Lieblingsserien auf Netflix.

Klappentext vom Buch

Bereits mit unserem ersten Kuss waren wir dem Untergang geweiht …
Daria Followhill ist reich, wunderschön und das beliebteste Mädchen der All Saints High. Sie müsste sich wie eine Prinzessin fühlen. Doch ihr Leben ist alles andere als perfekt. Seit sie vor vier Jahren aus Eifersucht die Zukunft der gleichaltrigen Silvia Scully zerstört hat, plagen sie schlimme Schuldgefühle. Als sie nun erfährt, dass Silvias Zwillingsbruder Penn nach dem Tod seiner Mutter kein Zuhause mehr hat, sorgt sie kurzerhand dafür, dass ihre Eltern Penn bei sich aufnehmen. Und obwohl er keinen Zweifel daran lässt, dass er Daria hasst, ist sie machtlos gegen das heftige Kribbeln zwischen ihnen. Dabei weiß sie, dass seine Liebe sie zerstören könnte …

Meine Meinung zum Cover

Das Cover mit der Farbe gefällt mir, es ist halt einfach mal was schlichtes. Das Cover vom ebook ist z.b wieder anders und gefällt mir nicht.

Meine Meinung zum Buch

Dieses Buch ist der Auftakt einer Reihe, doch diese Reihe hier ist ein Spin-Off einer anderen Reihe die ich noch nicht gelesen habe. Bei einigen habe ich gelesen das man die andere Reihe nicht kennen muss, wieder andere sagen das gegenteil. Also wollte ich einfach selber mal wissen wie es ist. Es gibt Momente da wünschte ich mir schon die anderen Bücher zu kennen. Es gibt Namen oder Momente über die gesprochen wird wo ich nicht richtig verstehe um was es geht. Ich muss dazu sagen das aber hier eher mein inneres Ich wissen will was es ist, man kann die Geschichte trotzdem lesen. Es ist mein erstes Buch dieser Autorin und ich muss sagen mir gefällt ihr Stil sehr gut, locker und leicht führt die Autorin durch die Geschichte. Es macht wirklich Spaß der Geschichte zu folgen und es gibt wirklich gute überraschungen.

Die Protagonisten im Buch sind vielseitig und interessant. Die Charaktere sind alle sehr eigenständig, ähneln sich nicht und ich finde gerade das macht sie so interessant. Handlungen waren nachvollziehbar und wirkten nicht aus der Luft gegriffen. Trotzdem aber gibt es dieses kleine aber für mich. Ich finde es gibt momente da zieht sich das ganze ein bisschen in die Länge, das hätte nicht sein müssen. Für mich ist das gerade in diesem Buch ein wenig störend. Trotz das die Geschichte so toll ist. Ich finde es aber trotzdem eine lesenswerte Geschichte, auch werde ich die andere Reihe der Autorin wohl mal in angriff nehmen.

Fazit zum Buch

Wirklich schöne Geschichte, zieht sich ein bisschen aber gefällt mir. 4 Füchse für den Auftakt.

Das Buch wurde mir kostenlos von NetGalley und dem LYX Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom LYX Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.