L.J. Shen – All Saints High 03 – Der Verlorene Vielen Dank an NetGalley und dem LYX Verlag für das Leseexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 464 Seiten
Genre: Roman
Verlag: LYX
Reihe: All Saint High
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch/Digital
Veröffentlicht: Dezember 2020

ISBN: 978-3-7363-1196-1(TB), 978-3-7363-1199-2(eBook)
Preis: 12,90€(TB), 9,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

L. J. Shen lebt mit ihrem Ehemann, ihrem Sohn und einer faulen Katze in Kalifornien. Wenn sie nicht gerade an ihrem neuesten Roman schreibt, genießt sie gern ein gutes Buch mit einem Glas Wein oder schaut ihre Lieblingsserien auf Netflix.

Klappentext vom Buch

Es ist immer schon Liebe gewesen. Liebe mit vielen Masken, Umwegen und hässlichen Wahrheiten.
Als Lenora Astalis erfährt, dass Vaughn Spencer eines der begehrten Stipendien für die Kunst-Akademie ihres Vaters  bekommen hat, sieht sie ihre Chance gekommen: Endlich kann sie sich dafür rächen, dass Vaughn ihr an der All Saints High  das Leben zur Hölle gemacht hat. Doch es kommt ganz anders, denn Lenora soll Vaughns Assistentin werden und mit ihm zusammenarbeiten! Je besser sie das Künstler-Genie mit dem eiskalten Blick kennenlernt, desto deutlicher wird, dass sich hinter seiner grausamen Fassade mehr verbirgt als angenommen. Und bald kann Lenora das Prickeln, das sie schon immer in Vaughns Nähe gespürt hat, nicht mehr ignorieren …

Meine Meinung zum Cover

Das Cover der Taschenbuch ausgabe finde ich schöner als die vom eBook muss ich sagen. Die Farben finde ich schön und mir gefällt es das keine Person auf dem Cover ist.

Meine Meinung zum Buch

Als erstes möchte ich drauf Hinweisen das man die Triggerwarnung im Buch bitte beachten sollte, es ist für betroffende Personen nicht einfach und dieses Buch kann einiges aufwühlen. Ich finde es gut das sowas ins Buch geschrieben wird. Sonst kann ich aber sagen das man die Geschichte hier natürlich ohne vorwissen lesen kann, es macht aber definitiv mit den beiden anderen Büchern der Reihe mehr Sinn. Es gibt noch eine reihe der Autorin, diese gehört auch in dieses Universum doch diese kenne ich selber noch nicht. Trotzdem hab ich keine Probleme mit dem Lesen der Bücher. Ich mochte die Geschichte richtig gern und ich fand auch den Schreibstil wieder richtig schön und locker. Man konnte die Geschichte sehr gut verfolgen und die Charaktere waren auch wieder richtig gut.

Vaughn kennen wir ja schon aus den anderen Büchern und schon da hielt ich ihn für einen sehr interessanten Charakter, nun kann ich ihn besser kennenlernen und das hat mir gut gefallen. Er hatte endlich seine eigene Geschichte verdient und ich bin froh das ich nicht lange warten musste. Er ist einfach interessant und sein Charakter ist klasse. Er ist zwar ein ideot durch und durch aber auch diese Personen kann man mögen. Doch auch wenn er niemand an sich ran lassen möchte ist er trotzdem irgendwo ein lieber kerl. Leonora tut mir einfach leid, sie muss soviel durchstehen und dann auch noch mit ihm zusammenarbeiten. Doch was ist wenn sie sich in Ihm immer getäuscht hat? Nun man stellt in diesem buch fest das nichts so ist wie es scheint. Es war eine Berg und tal fahrt mit den Gefühlen und einfach toll zu lesen.

Fazit zum Buch

Ich hatte bei diesem Buch wirklich meinen Spaß. 5 Füchse.

Das Buch wurde mir kostenlos vom Net Galley und dem LYX Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom LYX Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.