Lauren Layne – A Love for Christmas Vielen Dank an NetGalley und dem LYX.Digital Verlag für das Leseexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 309 Seiten
Genre: Roman
Verlag: LYX.Digital
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Digital
Veröffentlicht: Oktober 2019

ISBN: 978-3-7363-1189-3(eBook)
Preis: 6,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Lauren Layne arbeitete in der Online-Branche, bevor sie ihr Businesskostüm gegen gemütliche Pyjamas eintauschte und das Schreiben von Liebesromanen zu ihrem Beruf machte.

Klappentext vom Buch

Findet sie die große Liebe bis Weihnachten?
Als eine Wahrsagerin Kelly Byrne kurz vor Weihnachten prophezeit, dass sie ihre wahre Liebe schon längst getroffen hat, hat sie nur ein Ziel: noch vor dem Fest herauszufinden, welcher ihrer Exfreunde in der Weissagung gemeint sein könnte. Daher macht sie eine Liste mit ihren Verflossenen und datet einen nach dem anderen – nur um immer wieder enttäuscht zu werden und sich bei ihrem besten Freund auszuweinen. Was sie nicht weiß: Dieser ist schon lange in sie verliebt …

Meine Meinung zum Cover

Das Cover hat mir wirklich gut gefallen, trotz das Personen auf dem Cover sind.

Meine Meinung zum Buch

Dies hier ist wirklich eine süße kleine Weihnachtsgeschichte muss ich sagen. Die Geschichte ist echt schön geschrieben und sehr leicht zu verfolgen. Leider ist es das aber auch schon. Die Liebesgeschichte ist toll aber man weiß genau was passieren wird. Schade eigentlich, an dem Buch ist einfach nichts spannendes. Man kann den Verlauf der Geschichte vorhersehen und das ist nicht so toll beim Lesen.
Geschrieben ist das buch zwar flüssig und man kann die Charaktere verstehen bei ihren Handlungen aber dadurch das man sich wirklich von Anfang bis Ende denken kann was passiert ist es einfach nur eine süße kleine Geschichte zum Lesen für die kalte Jahreszeit. Eigentlich hatte ich nach dem Klappentext ein bisschen was anderes erwartet. Doch es sollte eben nicht sein. Die Geschichte ist ja trotzdem toll.

Kelly hat mir als Charakter gut gefallen, sie war eben nicht perfekt aber passte einfach super in diese Geschichte. Man könnte sagen sie war etwas übereifrig in dem was sie tut, das fand ich aber erfrischend. So hatte ich selten ein Charakter erlebt. Dagegen war Mark das komplette Gegenteil und deswegen passten die beiden so toll im Buch zusammen. Er ist Bodenständig und einfach normal. Mark ist toll zu lesen und wenn er im Buch vorkam hat es mir am meisten Spaß gemacht zu lesen. Man erfährt auch ein bisschen was aus seiner Vergangenheit, das war wirklich interessant.

Fazit zum Buch

Eine süße kleine Geschichte, mehr aber auch leider nicht. 3 Füchse bekommt dieser kleine Roman.

Das Buch wurde mir kostenlos von NetGalley und dem LYX.Digital Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom LYX.Digital Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.