Leisa Rayven – Masters of Love 01 – Mister Romance Vielen Dank an NetGalley und dem LYX Verlag für das Rezensionsexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 442 Seiten
Genre: Roman
Verlag: LYX
Reihe: Masters of Love
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch/Digital
Veröffentlicht: Dezember 2019

ISBN: 978-3-7363-0810-7(TB), 978-3-7363-0876-3(eBook)
Preis: 12,90€(TB), 9,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Leisa Rayvens größte Leidenschaft war schon immer das Schreiben. Obwohl sie eigentlich Schauspielerin werden wollte, begann sie früh eigene Theaterstücke zu schreiben, die außer ihren Freunden (vermutlich, weil sie eine Rolle ergattern wollten!) niemand gut fand. Mit ihrem Debütroman Bad Romeo gelang ihr dann der internationale Durchbruch als Liebesromanautorin. Sie lebt in Australien zusammen mit ihrem Mann, zwei Söhnen, drei Katzen und einem Känguru namens Howard (ob Howard tatsächlich existiert oder nur ein imaginärer Freund ist, da ist sich niemand wirklich sicher!).

Klappentext vom Buch

Denn wir alle brauchen Träume …
Max Riley ist Mister Romance – der Mann, dem die Frauen New Yorks zu Füßen liegen. Ob erfolgreicher CEO oder Bad Boy mit einem Herz aus Gold: Wenn der Preis stimmt, lässt er für seine Klientinnen jeden Wunsch in Erfüllung gehen – fast jeden. Denn Sex ist strikt ausgeschlossen. Genauso wie Fragen zu seiner Person, denn seine wahre Identität hält er streng geheim. Journalistin Eden Tate will hinter sein Geheimnis kommen und lässt sich auf ein gefährliches Spiel ein: drei Dates. Hat sie sich danach nicht in Max verliebt, gibt er ihr das ersehnte Interview, das ihren Job retten könnte. Wenn doch, ist ihre Karriere für immer vorbei …

Meine Meinung zum Cover

Das Cover ist klasse, es ist nicht einfach ein Kerl auf dem Cover ohne Gesicht. Naja im Grunde schon aber der Anzug ist genial bearbeitet. In dieser Art Galaxy. Sieht toll aus und macht das Cover zum Highlight.

Meine Meinung zum Buch

Mich hat die Geschichte zwar nicht direkt mitgerissen aber nach und nach bin ich immer mehr in der Geschichte gefangen gewesen. Der Schreibstil der Autorin ist ok, es war jetzt nicht der Hammer aber es konnte mich ja dann doch weiter überzeugen. Ich finde der wird immer besser mit jeder Zeile. Es wird immer leichter die Geschichte zu verfolgen. Irgendwann merkt man nicht mehr wie die Seiten an einem vorbei ‘fliegen’. Gefühle und Emotionen kommen dann auch immer besser rüber, mit Verlauf der Geschichte. Vielleicht onnte mich das Buch dann deswegen noch richtig überzeugen weil es mit jeder Seite die ich gelesen habe immer besser wurde.

Die beiden Charaktere, Max und Eden, gefallen mir beide sehr gut. Max hat mich direkt in seinen Bann gezogen und Eden fand ich einfach eine richtig süße kleine Person. Doch beide haben mich noch im laufe der Geschichte überraschen können. So wie die Geschichte mit den beiden Verlaufen ist hatte ich nicht mit diesem Ende gerechnet. Man denkt es passiert nichts mehr und dann wird man doch überrascht, damit hatte ich am Anfang wirklich nicht gerechnet. Doch ich find es super das mich dieses Buch überraschen konnte. So hat das Lesen richtig viel Spaß gemacht.

Fazit zum Buch

Mit kleinen Anfangsproblemen bekommt das Buch von mir 4 Füchse, sehr gute aber.

Das Buch wurde mir kostenlos von NetGalley und dem LYX Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom LYX Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.