Lily Hunt – An meinen Liebhaber Vielen Dank an BluePantherBooks für das Rezensionsexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 208 Seiten
Genre: Erotik
Verlag: BluePantherBooks
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: Februar 2018

ISBN: 978-3862777433(TB), 9783862777440 (eBook)
Preis: 9,90€(TB), 9,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Lily Hunt ist das Pseudonym einer deutschen Schriftstellerin. Geboren und aufgewachsen in der Eifel, zog es die aufgeschlossene und experimentierfreudige Frau vor einigen Jahren in die weite Welt hinaus. Dabei begleitete sie stets die Lust, neue Menschen kennenzulernen und ihre Geschichten zu hören. Nach langer Zeit des Reisens bringt sie nun ihre zwischenmenschlichen Erfahrungen zu Papier und begeistert damit ihre Leser. Vieles davon hat sie selbst erlebt oder hat man ihr in dunklen Nächten bei einem Glas Wein erzählt.

Klappentext vom Buch

Stell dir vor, du bist Mutter von zwei Kindern und eigentlich glücklich verheiratet. Dann triffst du auf einen Mann, der dich so sehr verführt, dass du all deine moralischen Grundsätze über Bord wirfst und dich kopfüber in eine Affäre mit ihm stürzt. Fünf Jahre danach triffst du erneut auf ihn. Die alten Gefühle kommen wieder hoch und obwohl du weißt, dass es falsch ist, beginnt das Spiel von vorn. Dieses Mal aber noch heißer, noch verführerischer. Mit neuen, heimlichen, sexuellen Abenteuern und unbekannten atemberaubenden Spielgefährten …
Könntest du da Nein sagen?

Meine Meinung zum Cover

Das Cover finde ich toll, die hellen Farben und das Paar welches man auch komplett sieht im Gesicht.

Meine Meinung zum Buch

Das Buch hat mich vom ersten Moment an interessiert. Der Schreibstil der Autorin war wirklich klasse und konnte mich sofort überzeugen. Es ist alles Locker, Flüssig und leicht aufgebaut. Trotzdem aber findet es die richtige tiefe und ist von emotionen erfühlt. Die Autorin weiß genau wann sie wie mit den Gefühlen zu spielen hat, wann emotionen angebracht sind und wann einfach nur noch pure leidenschaft im Buch gebraucht wurde. Es fühlt sich so an als hätte die Autorin ihr Herzblut in die Geschichte gesteckt.
In den Sexszenen konnte mich die Autorin auch nochmal überraschen. Es war als könnte man das prickeln der Charaktere bei sich selber spüren, als wäre man selber dabei. Dazu kam noch dazu das die Sexszenen wirklich abwechslungsreich waren. Sowas hatte ich nun wirklich nicht erwartet muss ich gestehen. Was mich aber auch an das Buch gebunden hat war die geschichte an sich. Es ist ja etwas das jedem im grunde selber passieren kann. Was ist wenn man seine Jugendliebe trifft und sich immernoch zu ihm hingezogen fühlt? Oder man trifft auf einen Mann der einen vom ersten Moment an einfach nur anzieht? Haben wir die Kraft dem zu wiederstehen? Genau das passiert hier, sie kann nicht wiederstehen.
Das ist es was mich in diesem Buch so fazieniert hat. Das was ist wenn. Es kann doch wirklich jedem mal passieren. Diese Geschichte lässt das ausleben. Das hat mir Spaß gemacht diese Seite zu entdecken.

Fazit zum Buch

Eine wirklich interessante Geschichte. Klasse Buch. 5 Füchse.

Das Buch wurde mir kostenlos vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.