Linda Ann Stone – 01 – Feuer und Wasser

ISBN:
978-3734747472
ISBN
eBook:
9783738690279

Seitenanzahl:
276 Seiten
Genre:
Roman
Teil
1
Veröffentlicht
Mai 2014
Preis: 9,49€
(Taschenbuch Ausgabe)

3,99€ (eBook Ausgabe)

Leseprobe
bei Amazon
Kauft
das Buch über Amazon
Über
die Autorin:
Linda
Ann Stone ist eine deutsche Jungautorin von Romanen und Thrillern.
Sie wurde in

Rheinland-Pfalz geboren
und lebt dort noch heute. Nach ihrem Abitur hat sie sich für ein

Studium
entschieden. Gemeinsam mit ihrer Familie, ihren Hunden und Katzen
lebt
Linda
Ann schön ländlich und lässt sich gerne von ihrer Umwelt zu neuen
Geschichten
inspirieren.

Website
der Autorin.
Klappentext:
“Eine
mutige junge Araberin, die nicht aufgeben will, was sie ist – eine
emanzipierte Frau …”
Zahra,
die 19-jährige Araberin, lebt zusammen mit ihren Eltern auf einem
kleinen Gestüt und

Trainingsstall in der
Wüste Arabiens. Dann kommt ein junger Gast auf den Hof, der das
Leben

der
jungen Frau von Grund auf ändert, als er sie heiraten will. Zu
Zahras Entsetzen willigt ihr
Vater
ein. Obwohl sich Sharif recht manierlich verhält, traut sie ihm
nicht. Fest entschlossen,
auch
ihm die Ehe zur Qual zu machen, tritt sie einen harten Kampf gegen
ihn an. Doch wer ist

Sharif wirklich? Ihre
Sorgen teilt sie mit dem Hengst Ashir, dem sie in ihrer momentanen
Lage

als
einzigen noch vertraut ..
Inhaltsangabe:
Zahra
ist 19 Jahre und lebt zusammen mit ihren Eltern auf einem kleinen
Pferdehof, dieser
liegt
mitten in der arabischen Wüste. Hier betreiben sie eine Araberzucht.
Hier kann Zahra Frei
leben
dank ihrem Vater, der sehr gutmütig zu Zahra ist. Sie Trainiert hier
täglich die Pferde
für
Wettkämpfe und liebt es.
Doch
Zahra soll diese Leben nicht noch lange so weiterleben. Eines Tages
kommt der junge Mann
Sharif
auf den Hof, zusammen mit seinem Vater, und möchte eigentlich ein
Pferd kaufen doch
er
verliebt sich in die junge Zahra und bittet ihren Vater Dschafar um
die Hand seiner Tochter.
Ihr
Vater willigt auch ein in eine Hochzeit aber gibt Sharif auch einen
Rat, eben weil seine Tochter
nicht
einfach ist. Zahra ist fassungslos als sie das hört und möchte mit
allen Mitteln Sharif diese
Ehe
zu einer Hölle machen. Auf dem Hof wo sie mit Sharif lebt findet sie
aber eine Freundschaft,
eine
Freundschaft zu dem scheuen Hengst Ashir. Er ist der einzige dem sie
traut.
Cover:
Das
Cover finde ich recht einfach gehalten aber es ist passend zur
Geschichte.

Meine
Meinung:
Für
Pferdefreunde wie mich sicher ein Traumbuch. Denn wer träumt nicht
von schönen Arabern.
Ich
bin mir aber sicher das auch nicht Pferdefans ihren Spaß an diesem
Buch haben könnten.
Das
Buch ist wunderbar geschrieben von der Autorin, man merkt das diese
noch jünger ist aber
das
ist gar nicht so schlimm. Der einstig ist leicht holprig aber wenn
man sich für die Story
interessiert
so liest man das ganze Buch mit Begeisterung und kommt auch schnell
in die Story.
Zahra,
die Hauptfigur, ist eigenwillig und Stur doch genau das gefällt mir
an ihr sehr gut.
Es
gibt auch kleine Sachen die ich bemängeln konnte. Ein paar kleine
Stellen sind nicht so
gut
durchdacht wie andere wo ich es aber schön gefunden hätte. Doch
wenn man das ganze Buch
erst
gelesen hat macht das nichts mehr aus.
Manchmal
ist ein Satz etwas abgehackt und man muss sich selber ein wenig
helfen doch das
sind
kleine Fehler die einer jungen Autorin bei ihren ersten Büchern mal
passiert. Da bin ich eine
der
letzten die da meckert. Doch erwähnen muss ich es natürlich.
Wunderbar
fand ich wieder das man auch mal Sharif zuhören konnte mit seinen
Gedanken.
Es
wird ein zweites Buch geben und ich werde es bestimmt Lesen denn im
großen und ganzen
kann
ich sagen. Tolle Geschichte die mich gepackt hat und in ihren Bann
gezogen hat.
4
Eulen bekommt die Autorin deswegen für das Buch.

1 Kommentar

  1. Vielen Dank für die Rezi, liebe Samy 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.