Linda May – Marie-Assistentin der Lust Vielen Dank an den BluePantherBooks Verlag für das Rezensionsexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 176Seiten
Genre: Erotik
Verlag: Blue Panther Books
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: Februar 2018

ISBN: 978-3-86277-737-2 (TB), 978-3-86277-738-9 (eBook)
Preis: 9,99€ (TB), 9,99€ (eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Linda May hat es sich zur Aufgabe gemacht, erotische Literatur mit viel Gefühl zu schreiben. Erotik in all ihren Facetten nimmt in ihren Büchern einen großen Teil ein, es wird aber immer auch eine Geschichte erzählt. Dabei beschreibt Linda die Charaktere der Protagonisten so, dass im Kopf der Leserin und des Lesers ein Bild entsteht und die Gefühle und das Handeln der Personen nachvollzogen werden können. Eine besondere Rolle spielt Erotik unter Frauen egal ob zärtlich, dominant oder devot. Ich freue mich, wenn Ihnen meine Bücher gefallen und Sie mir Anregungen für zukünftige Geschichten schicken. Zögern Sie nicht, mir Ihre Wünsche mitzuteilen vielleicht lesen Sie in einem der nächsten Bücher ja dann Ihre Geschichte.

Klappentext vom Buch

Drei Frauen leben ihre erotischen Fantasien …
Marie ist Assistentin in einer Anwaltskanzlei. Als sie wegen ihres Studiums nach München ziehen möchte, findet ein aufregender erotischer Abschied zwischen ihrer besten Freundin, ihrer Chefin und deren Mann statt. Dabei entdeckt Marie ihre verborgene Dominanz. Und auch ihren beiden Freundinnen wird bewusst, wie sehr sie das Leben aus Lust und Verlangen gefangen nimmt. Es beginnt eine Turbulente Reise aus Leidenschaft und Sex.

Meine Meinung zum Cover

Das Cover ist wirklich sehr einfach gehalten. Frauenkörper bisschen Licht oder Nebel und die Schrift. Ende. Es verfehlt seine Wirkung nicht. Auch ein einfaches Cover kann ein schönes Cover sein.

Meine Meinung zum Buch

Von der Geschichte hatte ich mir einen schönen erotischen Roman vorgestellt. Leider kam es dann aber doch anders. Die Geschichte kommt sehr schnell auf den Punkt, es erinnert an einen Porno. Mal schnell die Vorgeschichte in paar Sätzen und dann zum Sex. Meinem Mann habe ich ab und zu ein paar Stellen vorgelesen und er dachte auch ich lese ein Buch zu einem klassischen einfachen Porno vor. An sich finde ich die Idee von einer so einfachen Handlung nicht schlecht doch hier passt es nicht immer so gut. Interessant ist aber das diese Geschichte so wie sie ist von einer Freu geschrieben würde, dass hier hätte genauso gut ein Mann geschrieben haben können. So war die Geschichte wirklich sehr nett erzählt und es hat mir Spaß gemacht die Handlung zu verfolgen. Leider ist aber einfach viel zu wenig Geschichte drum rum. Es geht hier wirklich die meiste Zeit einfach um Sex. Ist natürlich nicht falsch doch ein bisschen mehr Geschichte hätte ich mir trotzdem gewünscht denn das Buch ist so wirklich gut geworden. Bisschen mehr Geschichte und Handlung und schön wäre das Buch sicher etwas besser geworden. Leider ist das aber auch alles sehr vorhersehbar.

Fazit zum Buch

Von mir bekommt das Buch wirklich sehr gut 3 Füchse, fast sogar schon 4 Füchse. Die Geschichte ist soweit ok, man könnte aber mehr draus machen.

Das Buch wurde mir kostenlos vom BluePantherBooks Verlag als Leseexemplar zur verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom BluePantherBooks Verlag / Füchse von Pixaby und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.