Linda May – Stella Hart&Zart Vielen Dank an den BluePantherBooks Verlag für dieses Rezensionsexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 256 Seiten
Genre: Erotik
Verlag: Blue Panther Books
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: Juni 2018

ISBN: 978-3-86277-773-0 (TB), 9783862777747 (eBook)
Preis: 9,90€(TB), 9,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Linda May hat es sich zur Aufgabe gemacht, erotische Literatur mit viel Gefühl zu schreiben. Erotik in all ihren Facetten nimmt in ihren Büchern einen großen Teil ein, es wird aber immer auch eine Geschichte erzählt. Dabei beschreibt Linda die Charaktere der Protagonisten so, dass im Kopf der Leserin und des Lesers ein Bild entsteht und die Gefühle und das Handeln der Personen nachvollzogen werden können. Eine besondere Rolle spielt Erotik unter Frauen egal ob zärtlich, dominant oder devot. Ich freue mich, wenn Ihnen meine Bücher gefallen und Sie mir Anregungen für zukünftige Geschichten schicken. Zögern Sie nicht, mir Ihre Wünsche mitzuteilen vielleicht lesen Sie in einem der nächsten Bücher ja dann Ihre Geschichte.

Klappentext vom Buch

Stella ist eine selbstbewusste Frau, die durch Charme, Humor und Charisma die Männer um den Verstand bringt. Dabei ist es ihr wichtig, die Führung sowohl beim Sex als auch in der Beziehung zu übernehmen. Ihr neuer Partner schafft es, auch ihre sensible, gefühlvolle Seite hervor zu kitzeln. Ihre natürliche Dominanz spielt sie gern bei erotischen Eskapaden mit anderen Frauen aus, besonders mit ihrer besten Freundin Anne. Wird sie ihn dominieren können oder dreht er den Spieß um? Fiebern Sie mit und genießen Sie die Zeit mit Stella, ihrem Partner und ihren Freundinnen!

Meine Meinung zum Cover

Das Cover finde ich wirklich toll. Die Farben passen sehr gut mit der Dame auf dem Cover zusammen.

Meine Meinung zum Buch

Nein das Buch ist garnicht meins. Ich wusste zuerst überhaupt nicht hab ich es mit einer weiblichen Protagonistin oder mit einem männlichen Protagonisten zu tun der mir die Geschichte erzählt. Ich war wirklich verwirrt und der Schreibstil von der Autorin hat mir auch nicht geholfen. Ich hab von der Autorin ja schonmal ein Buch gelesen und das war soweit ok. Ich dachte vielleicht hat die Autorin dazu gelernt. Leider aber ist das nicht der Fall und dieses Buch empfand ich schlimmer. Die Sätze waren kurz und knapp. Ich empfand die Kapitel auch zu kurz und nicht wirklich informativ. Ich war total verwirrt ich wusste nicht was ich machen soll.
Mir hat auch einfach die Erotik im Buch gefehlt am Anfang. Da war einfach nichts mehr, zu einem Erotik Roman gehören wirklich mehr erotische Szenen. Diese tauchen aber erst in der zweiten Hälfte vom Buch auf. Da kommt viel mehr Erotik vor. Ich wusste nicht so richtig was ich von der Geschichte halten soll. Ich fühlte mich ausgerenz als Leser. Entwickeln tun sich vielleicht die Charaktere aber auch hier empfand ich es als schlecht. Die Charaktere waren für mich sowieso nicht das was ich mir erhoft habe. Ich empfand die Charaktere als schlecht durchdacht und nicht kompatibel.
Die erotischen Szenen die dann doch im Buch aufgetaucht sind waren wirklich gut geschrieben, zwar kurz und knapp aber doch gut geschrieben.

Fazit zum Buch

Ich wusste nicht was ich von dem Buch halten soll. Es bekommt 1 Fuchs.

Das Buch wurde mir kostenlos vom BluePantherBooks Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom BluePantherBooks Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.