Luna Ravn – Ewiges Seelenband Vielen Dank an den BluePantherBooks Verlag für dieses Rezensionsexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 256 Seiten
Genre: Erotik
Verlag: Blue Panther Books
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: Juli 2018

ISBN: 978-3862777396(TB), 9783862777402 (eBook)
Preis: 9,90€(TB), 9,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Luna Ravn wurde 1986 in Dänemark geboren und lebt seit ihrer Kindheit in Deutschland. Sie liebt Mangas, den japanischen Modestil Sweet Lolita , ist ein Film- und Serienjunkie und bemalt leidenschaftlich gern Ball-Jointed Dolls. Mit ihren sehr realistischen Puppen als Darstellern veröffentlicht sie im Internet erotische Fotogeschichten und schreibt heiße Liebesgeschichten. Momentan pendelt die Weltenbummlerin zwischen der Schweiz, Deutschland und Dänemark, um für jede Geschichte neu inspiriert zu werden. Auf ihren Reisen wird sie immer von ihrem Mann und ihrem kleinen Chihuahua-Papillon-Mischling namens Panda begleitet.

Klappentext vom Buch

Als die achtzehnjährige Mila in einem Film den dänischen Schauspieler Jerrik Andersson entdeckt, spürt sie sofort die Seelenverwandtschaft zu ihm. Wie kann das sein, wo er doch siebenundzwanzig Jahre älter als sie und verheiratet ist? Um Näheres über die Liebe und Sehnsucht nach ihm sowie ihre intensiven Träume herauszufinden, schreibt sie sich inzwischen vierundzwanzig für zwei Auslandssemester in Kopenhagen ein. Als er dann plötzlich völlig unerwartet vor ihr steht, können beide ihrer gegenseitigen Anziehung nicht widerstehen und geben sich ungehemmt ihrer Leidenschaft hin. Jerriks Frau kämpft mit allen Mitteln darum, sie auseinanderzubringen wobei sie auch vor drastischen Maßnahmen nicht zurückschreckt. Doch Mila lässt sich nicht unterkriegen und setzt alles daran, den Mann ihrer Träume wiederzugewinnen …

Meine Meinung zum Cover

Das Cover find ich wundervoll. Lila mag ich ja sowieso. Hier das sieht aus als wäre es durch ein Diamant Fotografiert.

Meine Meinung zum Buch

Dieses Buch war das welches mich vom Klappentext am meisten angesprochen hatte als der Verlag mich anfragte. Der KLappentext und das Cover waren für mich der Grund es lesen zu wollen. Ich fand das Cover so wunderschön auf dem Bild, in echt find ich es gleich noch viel schöner. Ich find mit diesem Buch als erstes an und was soll ich sagen, es war eine wunderbare Geschichte aber leider gab es kleine Hindernisse. Ich kam nicht richtig in die Geschichte rein, war nie wirklich immer tief abgetaucht. Trotzdem aber hat mir die Geschichte an sich gut gefallen. Nicht der ganze Roman ist erotisch, nein es gibt auch eine Geschichte. Davon war ich aber auch ausgeagngen als ich den Klappentext gelesen hatte. Mich hat die Geschichte nicht enttäuscht und auch nicht der verlauf vom Buch, es war nicht vorhersehbar und hat deswegen vom Lesen her wirklich Spaß gemacht. Das war auch nicht das problem vom Buch. Das eigentliche Problem war das die Autorin leider einen schweren Schreibstil hatte. Es war für mich sehr schwer in die Geschichte zu kommen weil die Autorin einfach zu abgehackt und zu schnell hin und her geschrieben hat.
Es kommt mir an manchen stellen so vor als wollte die Autorin schnell manche szenen runterschreiben. Als wolle sie schnell zum nächsten Kapitel in der Geschichte springen.
Aber die Handlung der Geschichte, die Charaktere und die Idee hinter dem Buch haben mir wirklich gut gefallen.

Fazit zum Buch

Ansich ein wirklich schönes Buch, tolle Geschichte. 4 Füchse.

Das Buch wurde mir kostenlos vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.