M.D. Grand und S.M. Gruber – Heart Beat-Frühling, Flirts und Freundschaftskrisen Vielen Dank an die Netzwerk-Agentur Bookmarks und den Eisermann Verlag für dieses Rezensionsexemplar

M.D. Grand und S.M. Gruber – Heart Beat-Frühling, Flirts und Freundschaftskrisen
***Werbung***
Seitenanzahl: 450 Seiten
Genre: Jugendbuch
Verlag: Eisermann
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: Juni 2018

ISBN: 978-3-96173-115-2 (TB)
Preis: 12,90€(HC)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autorin:
Sophie-Marie Gruber wurde 1992 in Graz geboren. Die Liebe zu Büchern und dem Schreiben bekam sie schon aus dem Elternhaus mit und blieb ihr auch über das Germanistikstudium hinaus erhalten. Nach dem Abschluss machte sie das Schreiben zu ihrem Beruf. Inzwischen leitet sie die Redaktion eines Berliner Startups. Doch Geschichten lassen sich nicht so einfach aus dem Kopf vertreiben, sie wollen geschrieben werden. Ihre Freizeit widmet sie daher ihren eigenen Romanen, Gedichten und Kurzgeschichten – und dem Entdecken der Großstadt natürlich, denn wer schreiben will, muss schließlich auch etwas erleben.

Marlen Dido Grand wurde 1992 in Graz, Österreich, geboren. Sie hat eine ausgeprägte Vorliebe für Kaffee, Tee und Gartenarbeit, hört ständig Musik und war schon immer fasziniert von der Welt der Bücher. Ihre Liebe zu den Wörtern brachte sie schon früh dazu, selbst Geschichten zu erfinden und sich nach dem Schulabschluss dem Studium der Germanistik zu widmen. Zusätzlich studiert sie Medizin und nutzt jede freie Minute, um an ihren Büchern zu schreiben. Ihr mehrbändiger Fantasy-Zyklus ‚Das Schicksal der Südlichen Lande‘ wurde im Selbstverlag veröffentlicht und umfasst bisher die Werke: ‚Schatten‘ (2015) und ‚Zwielicht‘ (2017).
.
Klappentext vom Buch:

»Hast du Gefühle für Beccie?«, wiederholte er geduldig. »Was? Nein!« Doch. Was? »Bist du dir sicher?« »Ja!« Nein. Fuck. Sam liebt Surfen und seine Musik, James liebt Bücher, Flirten und seine Schwester Beccie. Gemeinsam sind die drei besten Freunde unschlagbar – na ja, zumindest fast. Denn dieser Frühling hält einiges für sie bereit. Die scharfsinnige Roxy verdreht James den Kopf und gefährdet sein Bad Boy-Image. Sam kann mal wieder nicht Nein sagen und steckt plötzlich in einer viel zu ernsthaften Beziehung mit der süßen Felicity. Der nahe Abschluss und die Collegebewerbungen machen das Leben der Jungs auch nicht leichter. Und Beccie … ist eben Beccie. Dass Sam dann auch noch Gefühle für seine beste Freundin entwickelt, finden alle drei höchst bedenklich.
.
Meine Meinung zum Cover:
Das Cover hat mir direkt gefallen. Wieso? Der Sand im Hintergrund und dazu die Fotos im Polaroid Still. Einfach toll.
.
Meine Meinung zum Buch:
Ich fange mal damit an das ich das Buch wirklich nicht so dick erwartet hatte wie es dann war. Mit seinen 450 gedruckten Seite von der Geschichte war ich verblüfft. Dazu dann diese anstrengend zu lesende Schrift. So ging es zumindest mir. Ich hatte wirklich von der Schrift her Probleme das Buch zu Lesen. Deswegen hat sich für mich dieses Buch ein bisschen dahingezogen. Trotz der kleinen Probleme aber ist die Geschichte wirklich super geworden. Sie ist flüssig, leicht und trotzdem sind Wendungen im Buch die überraschen. Leider aber konnte ich keine Spannung finden die sich komplett das ganze Buch über hielt. Trotzdem aber liest man das Buch gerne und bisschen gefesselt. Es ist eine wirklich schöne Geschichte für einen Sommertag im Garten oder auf einer Wiese.
Die drei Charaktere die dieses Buch führen sind Sam, James und Beccie. Diese drei sind super. Es macht Spaß sie zu begleiten. Sam und James wechseln sich im Buch mit der Erzählung ab, so kann man bei beiden mal in den Kopf schauen was da vor sich geht. James ist der große Bruder von Beccie und wurde für seine kleine Schwester alles tun. Sam ist durch und durch ein Träumer aber immer für seine Freunde da, wenn man ihn braucht.
Die Charaktere sind einfach super, gefallen mir gut und es macht Spaß ihnen beizustehen, die Geschichte mit ihnen zu verfolgen.
Im hinterem Teil vom Buch findet man dann noch James Bücherregal, eine Playlist und Filme sowie Musikalben die das Buch prägen.
Fazit zum Buch:
Ein wirklich schönes Buch. Am Anfang etwas schwer vom Lesen dann wurde es besser. 5 Füchse.

Das Buch wurde mir kostenlos von der Netzwerk-Agentur Bookmarks und dem Eisermann Verlag als Leseexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom Eisermann Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.