Maria Föderl – Joline-How to be a Popstar Vielen Dank an die Autorin für das Leseexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 226 Seiten
Genre: Musikroman
Verlag: —
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Digital
Veröffentlicht: Juni 2019

ASIN: B07SMXJP6B(eBook)
Preis: 0,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

 

Information zum Autor der Autorin

Die Autorin Maria Föderl wurde 1985 in Halle an der Saale geboren.
Seit 2010 lebt sie in Österreich und widmet sich dort der Familie und dem Schreiben.
Seit 2015 schreibt sie auch unter dem Pseudonym Mary Jane Fields.

Klappentext vom Buch

Joeline und Shay kennen sich von Kindesbeinen an. Sie können ihr Glück kaum fassen, als sich endlich ein Plattenlabel mit einem Megadeal bei ihnen meldet. Doch schon bald erkennen sie, dass es sich im Rampenlicht nicht so leicht lebt, wie sie es sich vorgestellt haben. Shay wird verhaftet und Joeline dadurch gezwungen, dem Druck der Öffentlichkeit allein standzuhalten. Sie flüchtet sich in die Drogensucht und trifft erst Jahre später wieder auf den Mann, den sie immer noch von ganzem Herzen liebt. Aber der hat sich nicht nur äußerlich verändert. Aus dem smarten Freund ist der neue Bad Boy am Starhimmel geworden – und er hat Rache geschworen.

Meine Meinung zum Cover

Das Cover finde ich richtig toll. Gefällt mir gut. Jung und durch die Farben recht neutral. Perfekt zur Geschichte.

Meine Meinung zum Buch

Bei diesem Buch ist es glaube ich sinnvoller wenn ich mit dem Schreibstil der Autorin anfange. Dieser ist sehr flüssig, einfach zu verfolgen aber trotzdem sehr spannend. Es wird immer mal zwischen der Vergangheit und der Gegenwart gewechselt am Anfang. Das ist aber sehr gut auseinander gehalten worden, man weiß wann man im Jetzt und wann man Damals gelesen hat. Mir hat dieser wechsel auch Spaß gemacht, immerhin konnte man so Joeline und Shay besser verstehen und lernt sie besser kennen. Die beiden als Charaktere sind sowieso einfach toll und beide haben viel durchgemacht was sie vom Teenie zum Erwachsenen gemacht hat, leider auch steinigen Umwegen. Da ich aber nicht zuviel Verraten möchte nur noch eins. Ihr werde Überrascht sein vom Inhalt. Ich hatte was komplett anderes vom Klappentext her erwartet.

Geschrieben ist alles aus der Sicht von Joeline und auch wenn sie ihre Drogensucht und alles hinter sich hat hält das Leben für sie doch mehr Steine im Weg als man glauben möchte. Es ist der Wahnsinn. Wenn sie wirklich mit den Stars umgegangen wird dann möchte ich mit diesen wirklich nicht tauschen. Da bin ich lieber eine arme Kirchenmaus glaubt es mir. Ihr werdet es verstehen wenn ihr das Buch gelesen habt. Bei mir gab es zumindest viele Momente wo ich geschockt, gelacht, geweint oder einfach mitgefiebert habe.

Fazit zum Buch

Eine wirklich coole Geschichte mit überraschendem Inhalt. 5 Füchse mit Leseempfehlung

Das Buch wurde mir kostenlos von der Autorin als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover von der Autorin/ Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.