Mariella Heyd – Angel Kisses-Das Weihnachtswunder von New York Vielen Dank an NetGalley und dem Piper Verlag für das Leseexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 296 Seiten
Genre: Fantasy
Verlag: Piper
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch/Digital
Veröffentlicht: November 2019

ISBN: 978-3-492-50249-8(TB), 978-3-492-98676-2(eBook)
Preis: 13,99€(TB), 4,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Mariella Heyd, 1989 geboren, studiert und lebt ganz in der Nähe von Frankreich. Ihre Freizeit widmet sie ihren Katzen und der Belletristik. Sie schreibt derzeit für Forever by Ullstein, Feelings von Droemer Knaur sowie den am Bodensee ansässigen Zeilengold Verlag. Seit ihrer Kindheit reißen sie Romane aller Art in ihren Bann. Besonders R. L. Stines „Fear Street“-Reihe hat in ihr schon früh das Interesse an dem Sonder- und Wunderbaren geweckt. Bereits im Alter von zwölf Jahren schrieb Mariella Heyd eigene Kurzgeschichten und verwirklichte sich 2016 ihren Traum vom eigenen Buch. Ihre Arbeit als Gesundheits- und Krankenpflegerin half ihr stets dabei, über den Tellerrand der Realität hinaus zu blicken und neue Welten zu erschaffen. 2017 wurde sie auf der Leipziger Buchmesse mit dem Indie Autor Preis ausgezeichnet.

Klappentext vom Buch

Ein gefallener Engel und ein aufstrebendes Model auf der Suche nach einem Wunder: ein magischer Roman im winterlichen New York für alle Fans von Laura Kneidls „Light and Darkness“ und des Filmes „Stadt der Engel“ 
Charly hofft in New York auf den Durchbruch als Model, um die Farm ihrer Familie in Alabama zu retten. Allerdings empfängt die Großstadt sie nicht mit offenen Armen und Charly strandet in einer schäbigen Wohnung mitten in der Bronx. Dort lernt sie schnell, dass Wunder nicht einfach vom Himmel fallen – oder doch? Denn eines Abends landet ein sturzbetrunkener Engel auf der Feuerleiter vor ihrem Fenster und behauptet, ihren sehnlichsten Wunsch erfüllen zu können – der Beginn eines himmlichen Abenteuers…

Meine Meinung zum Cover

Das Cover ist so wunderschön, eigentlich mag ich keine Menschen mit Gesicht auf dem Cover. Hier aber ist die ausnahme denn dieses Cover ist so wunderschön. Es passt auch gut zu der Geschichte finde ich.

Meine Meinung zum Buch

Ihr sucht ein wunderschönes Buch für die kalten Wintertage wo euch das Herz aufgeht? Dann habt ihr das mit dieser Geschichte hier gefunden. Diese Geschichte ist voller emotionen, schöne Momente und winterlicher Idylle. Es ist das richte Buch um sich bei kalten Wintertagen auf das Sofa zu ksucheln mit einer warmen Decke und einem heißem Tee/Kakao. Die Autorin hat einen tollen schreibstil, der ist flüssig und gleichzeitig auch sehr detaliert. Mich konnte die Autorin vom ersten Moment in ihren Bann ziehen, ich konnte das Buch einfach nicht aus der Hand legen. Deswegen habe ich es dann in einem rutsch gelesen, weil ich nicht aufhören konnte.

Charly ist eine wirklich wunderbare Person und man kann sie nur lieb haben. Damit ihre Familie es vielleicht finanzell mal leichter hat geht sie alleine nach New York um Model zu werden, sie möchte das große Geld damit verdienen. Wer möchte das nicht? Es ist leichter gesagt als getan. Das muss auch Charly merken. Es wird auch nicht einfacher als die Dale entdeckt. Ein betrunkener Engel kann nur ärger bedeuten, oder? Nun das ist etwas das ihr selber rausfinden müsst. Die Idee der Geschichte find ich toll und es passt alles einfach perfekt zusammen.  Ich gestehe die Autorin werde ich mir merken denn sie gefällt mir. Die Charaktere hat sie toll und liebevoll dargestellt, trotzdem aber schön ausgearbeitet und es passt immer alles gut zusammen.

Die Geschichte hat wendungen, mitreißende Momente und ist einfach herzerwärmend. Man bekommt aber auch richtig Lust auf diese kalte Zeit und ein klein bisschen schon auf Weihnachten.

Fazit zum Buch

Eine wunderschöne Geschichte mit viel Liebe und Herz. 5 Füchse mit Empfehlungsstern.

Das Buch wurde mir kostenlos von NetGalley und dem Piper Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom Piper Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.