Marina Fiorato – Das Purpurmädchen Vielen Dank an den Blanvalet Verlag für das Leseexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 448 Seiten
Genre: Historischer Roman
Verlag: Blanvalet
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch/Digital
Veröffentlicht: November 2019

ISBN: 978-3-7341-0794-8(TB), 978-3-641-23950-3(eBook)
Preis: 11,00€(TB), 8,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

 

Information zum Autor der Autorin

Marina Fiorato studierte Geschichte, Kunst und Literatur in Oxford und Venedig. Sie arbeitete als Illustratorin, Schauspielerin und Filmkritikerin. Mit ihren Bestsellern »Die Glasbläserin von Murano« und »Das Geheimnis des Frühlings« begeisterte sie die Leser auch in Deutschland. Sie heiratete ihren Mann, einen englischen Filmregisseur, auf dem Canal Grande und lebt mit ihrer Familie im Norden von London.

Klappentext vom Buch

Ihre Schönheit rettet ihr das Leben, doch nun könnte sie zu ihrem Untergang werden …

London, 1853. Annie Stride steht vor dem Nichts – sie ist pleite, obdachlos und dazu noch schwanger. Kurz bevor Annie sich in die eiskalte Themse stürzen kann, spricht Francis Maybrick Gill sie an. Der attraktive erfolgreiche Künstler überzeugt sie, ihn zu begleiten und bewahrt sie so vor dem Selbstmord. Als Francis Muse beginnt für die ungewöhnlich schöne Annie ein neues Leben im Luxus. Sie wird zum Star der Londoner Kunstszene, trägt die schönsten Kleider und begleitet Francis auf Partys und in sein idyllisches Haus in den Bergen vor Florenz. Doch hinter Francis schillernder Kulisse lauert ein dunkles Geheimnis – und es gibt jemanden, der nicht vergessen hat, wo Annie wirklich herkommt …

Meine Meinung zum Cover

Das Cover finde ich jetzt nicht sehr historisch, doch sonst ist es ok und passt zu dem purpur.

Meine Meinung zum Buch

Ich wollte mich hier mal mit diesem Historischem Roman probieren weil mir der Klappentext gefallen hat, es ist aber was anderes als das ich ja sonst lesen. Doch ich muss sagen das mit der Roman hier recht gut gefallen hat. Das dieses Buch in London spielt passt auch sehr gut zu der Geschichte, zumindest der Anfang. Die Schreibweise der Autorin hat mir auch sehr gut gefallen, leider war es in der mitte vom Buch dann etwas langweilig und es wiederholte sich viel bevor die Autorin wieder richtig loslegte. Wenn sie in der Mitte genauso toll geschrieben hätte wie am Anfang und am Ende dann wäre das Buch vermutlich in einem Rutsch gelesen worden. Einzig muss ich meckern das der Klappentext etwas verspricht was im Buch nicht so stark thematisiert wird, es handelt sich um den Aufstieg von Armut zu Reichtum. Da hätte ich vom Klappentext mehr erwartet zu diesem Thema, dies wird aber nur in kurzen Abschnittenerwähnt.

Annie als Charakter war wirklich interessant muss ich sagen, sie ist eigentlich in der Gesellschaft ganz unten doch dann macht sie einen riesen Sprung und auch als Leser lernt man so wirklich beide seiten kennen. Dies war zum lesen interessant und zum kennenlernen der Charaktere auch. Wie sehr sich ein Charakter verändern kann ist wirklich interessant. Natürlich hätte das auch schief gehen können doch die Autorin hat das alles sehr gut geflöst und für mich die Geschichte noch spannender gemacht. Neben Annie gibt es natürlich auch noch andere Charaktere in diesem Buch und ich möchte nur noch kurz auf Francis eingehen. Dieser war für mich ein Charakter den ich nicht richtig einschätzen konnte ob ich ihn nun mochte oder nicht. Ich finde er ist einfach sehr schwer zuverstehen und ist geheimnisvoll. Doch vielleicht macht ihn genau das so interessant.

Fazit zum Buch

Mir hat die Geschichte gut gefallen, die Autorin lies in der Mitte vom Buch etwas nach. Sonst ist die Geschichte sehr interessant und spannend. 4 Füchse

Das Buch wurde mir kostenlos vom Blanvalet Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom Blanvalet Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.