Martin Kandau – ElbenHolz und ElfenBein Vielen Dank an den Blue Panther Books Verlag für dieses Rezensionsexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 240 Seiten
Genre: Erotik
Verlag: BluePantherBooks Verlag
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: Januar 2019

ISBN: 978-3862773596(TB), 9783862773602 (eBook)
Preis: 9,90€(TB), 9,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

1969 als stilles Einzelkind in der Hinterpfalz geboren. Zwei Jahre später Scheidung der Eltern. Die Mutter geht nach Paris. Es folgen lange Besuche. Bei Spaziergängen über den Friedhof von Montmartre, durch Pigalle und Versailles infiziere ich mich mit der Magie der Stadt. Nach dem Abitur graue Lehrzeit in der Verwaltung der saarländischen Stahlwerke. Danach beruflich ziellos, jung und unstet, aber immer schreibend. Angestellter in Baustoffen, Gärtner, Krankenpfleger. Viel gesehen und gelernt. Seit vielen Jahren nun arbeite ich (gern) im Kundenservice einer großen deutschen Genossenschafts-Bank. Vor Jahren das erotische Schreiben zu entdecken, war ein Gefühl der ganz besonderen Art. Dem obsessiven Sinn für die weibliche Schönheit Ausdruck geben. Ihren übermächtigen Reiz mit Worten modellieren. Fühlen, wie dieser Reiz die Neigungen anfacht. Ihnen nachspüren. Sich im Dunkeln entdecken und seinem Kick begegnen. Mit seinen erotischen Wünschen ein wenig zaubern. Aus sexueller Sehnsucht entspringt Beschreibung, die sich dramaturgisch aufbaut und dabei immer wieder einem starken Reiz begegnet: Szenen und Worte, die es wirklich gab hier hat das Leben die Fantasie bestätigt. Weibliche Lust ist nicht schwächer als die männliche. Wenn beide übereinstimmen, dann können sich die gewagtesten Fantasien erfüllen. Darum geht es in meinen Geschichten. Seit neun Jahren lebe ich glücklich mit meiner Partnerin zusammen. Ob sie Marion ist oder in welchem Maße sie Marion ist, überlasse ich Eurer (wilden) Fantasie … Viel Spaß beim Lesen, ich wünsche Euch alles erotisch Gute! Darum soll alles nach oben kommen, und der Mensch, der sich seiner Moral unterwirft, verarmt.

Klappentext vom Buch

Martin und Marion leben ein gutbürgerliches Leben ohne besondere Höhen und Tiefen. Als Marion eines Tages einen Porno ihres Mannes entdeckt, beginnt eine Reise zu ihren sexuellen Abgründen. Gemeinsam erkunden sie ihre tiefsten, dunkelsten Fantasien. Dabei treffen sie auf den Afrikaner Moe. Mit voyeuristischer Lust beobachtet Martin, wie sich seine Frau voll und ganz der übermächtigen Sexualität des Schwarzen überlässt. In der freien Natur streifen sie alle Zivilisation ab und geben sich der urwüchsigen Geilheit hin, wobei Marion in dem alles verzehrenden Akt über ihre Grenzen hinausgeht.
Doch damit ist ihre Reise noch nicht zu Ende, sondern findet ihre Steigerung in der Stadt der Liebe, wo sie sich tief im Labyrinth ihrer Fantasien verstricken. In der brutalen Ehrlichkeit des Analsex, wenn elfenbeinfarbene Haut auf schwarzes, hartes Ebenholz trifft, wird Marion zu der anbetungswürdigen Frau, die Martin so sehr liebt – Hure und Heilige …

Meine Meinung zum Cover

Das Cover hat mir direkt gefallen. Es ist keins der typischen Cover aus dem Blue Panther Books Verlag. Die Personen auf dem Cover sind angezogen und schauen sich einfach nur intim an. Mit dem Eifelturm im Hintergrund gefällt es mir gut.

Meine Meinung zum Buch

Eine interessante Geschichte. Es ist vom Cover erstmal was ganz anderes wie sonst die Bücher aus dem Blue Panther Books Verlag. Doch wenn man sich danach den Klappentext durchliest. Es ist wirklich eine interessante Geschichte die mir Gefallen hat. Mir hat der Schreibstil gut gefallen. Locker und doch Fest fürt er durch die Geschichte. Es sit einfach der Geschichte zu folgen, es macht Spaß die Geschichte zu verfolgen und vorallem welche Ereignisse sich überschlagen. Es ist wirklich spannend. Es ist ein Buch welches sich durchaus lohnt. Mir hat es gefallen wie die Autorin mit uns als Lesern und auch mit den Protagonisten gespielt hat. An sich in die Geschichte wirklich klasse aufgebaut worden, leider gab es dann so ganz kleine Stellen wo ich mir doch ein bisschen mehr gewünscht hätte.
Die Erotik in dem Buch kommt auch nicht zu kurz, es ist von zarten und scheuen Berührungen bis hin zum wolden hemungslosen Sex wirklich alles dabei. Interessante Mischung also. Dieses Buch muss man aber mögen, ich denke. Man merkt das es ein bisschen mit Pornografie zu tun hat, was ein Porno auslösen kann und wie er ein Leben verändert. Ich für mich fand das Buch interessant, würde es aber nur jemand zum Lesen empfehlen der auch auf solch eine Art Buch steht. Vielleicht übertreibt das Buch aber auch ein klein wenig? Das muss man für sicher selber enscheiden.

Fazit zum Buch

Von mir gibt es insgesamt doch 5 Füchse. Das Cover rettet es vor den 4 Füchsen. Also 5 Füchse für ein interessantest Buch mit wundervollem Cover.

Das Buch wurde mir kostenlos vom Blue Panther Books Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom Blue Panther Books Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.