Meghan March – Legend 02 – House of Scarlett Vielen Dank an NetGalley und dem LYX Verlag für das Rezensionsexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 351 Seiten
Genre: Roman
Verlag: LYX
Reihe: Legend 02
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch/Digital
Veröffentlicht: Januar 2021

ISBN: 978-3-7363-1437-5(TB), 978-3-7363-1415-3(eBook)
Preis: 12,90€(TB), 9,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Meghan March ist eine USA-Today-Bestseller-Autorin von über 15 Liebesromanen. Sie ist spontan, leicht zu beeindrucken und schämt sich kein bisschen dafür, dass sie schmutzige Liebesromane liebt und schreibt. In der Vergangenheit arbeitete sie als Verkäuferin, designte Schmuck und unterrichtete Gesellschaftsrecht. Aber Bücher über mächtige Alphahelden und starke Frauen, die sie in die Knie zwingen, ist vermutlich der beste Job, den sie jemals hatte.

Klappentext vom Buch

Sie dürfen sich nicht lieben, weil sie dadurch alles verlieren könnten
Gabriel Legend hätte nie gedacht, dass er einmal auf die Hilfe von Scarlett Priest angewiesen sein würde. Doch um seinen guten Ruf als Legende des New Yorker Nachtlebens zu retten, hat er einen Deal mit der High-Society-Prinzessin geschlossen – nur um jetzt festzustellen, dass sie die Grenzen ihrer Geschäftsbeziehung vom ersten Augenblick an überschritten haben. Jeder Kuss, jede Berührung rührt etwas in Legend, das er noch nie für einen anderen Menschen empfunden hat – und doch darf er sich nicht auf Scarlett einlassen, verkörpert sie doch alles, was er abgrundtief verabscheut …

Meine Meinung zum Cover

Das Cover sieht dem ersten Buch sehr ähnlich und deswegen erkennt man sie auch gut als Reihe. Hier ist viel mehr Gold zu sehen als auf dem ersten Buch.

Meine Meinung zum Buch

Nun hier da szweite Band der Legend Reihe, ich wollte einfach wissen wie es weitergeht und hab mich sehr gefreut als ich es lesen konnte. Es war dann auch direkt am Start und ich bin direkt wieder in die Welt eingetaucht. Es konnte mich auch noch nicht so 100% überzeugen, das war ja auch beim ersten Buch der Fall. Hier war ich dann aber mehr in der Geschichte drin und konnte auch besser mit der Geschichte klarkommen. Ich mag den Schreibstil der Autorin gern und wünschte mir einfach sie wurde ein wenig flüssiger Schreiben, ich kam einfach ab und an ins stocken. Auch ist die Geschichte sehr aufregend und geht auch spannend weiter.

Die Protagonisten kennen wir ja alle schon aus dem ersten Buch und wieder wird aus Sicht von beiden erzählt. So lernen wir die beidne besser kennen aber so muss man bei manchen stellen auch wieder etwas warten um etwas zu erfahren. Das hält natürlich die Spannung. Scarlett muss einiges über sich ergehen lassen und Gabriel kämpft immer wieder mit sich selber. Mehr möchte ich einfach nicht verraten den dann wurde ich die Handlung vor weg nehmen. Ich werde auch bestimmt das 3 Buch der Reihe lesen weil ich einfach wissen möchte wie es Endet bei den beiden hier, das dauert auch nicht mehr lange denn das kommt Ende Febraur.

Fazit zum Buch

Ich mochte die Geschichte doch 100% war es für mich nicht. Gefiel mir aber gut. 4 Füchse

Das Buch wurde mir kostenlos vom LYX Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom LYX Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.