Melanie Moreland – Hollywood Love Vielen Dank an NetGalley und dem LYX.Digital Verlag für dieses Rezensionsexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 446 Seiten
Genre: Roman
Verlag: LYX.Digital
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Digital
Veröffentlicht: Mai 2021

ISBN: 978-3-7363-1508-2(eBook)
Preis: 3,99€(eBook)

» Mehr Infos beim Verlag oder Amazon «

Klappentext vom Buch

Kann sich der Golden Boy Hollywoods wirklich verlieben?
Liam Wright ist der Golden Boy Hollywoods. Attraktiv, charmant und unglaublich erfolgreich genießt der Schauspieler das Leben und weigert sich, erwachsen zu werden und Verantwortung zu übernehmen. Zum Glück hat er Shelby Carter. Sie kümmert sich um alles und hält ihn in der Spur. Die beiden sind beste Freunde, doch auf einmal merkt Liam, dass er mehr will. Aber um Shelbys Herz zu erobern, muss Liam zu einem Mann werden, der nicht nur in den Tag hineinlebt und alles anderen überlässt, sondern der Dinge selbst in die Hand nimmt. Ist er für seine wichtigste Rolle bereit?

Meine Meinung zum Cover

Ich finde das dieses Cover, wirklich wunderbar zum titel passt. Schwarz und Gold wirken edel und passen zu Hollywood

Meine Meinung zum Buch

Es ist für mich das erste Buch dieser Autorin welches ich nun Lesen, doch ich fand auch hier den Inhalt interessant. Solche Bücher lese ich sowieso einfach total gerne. Hier diese Geschichte ist soweit ganz ok, mir hat ein bisschen die Spannung im Buch gefehlt. Trotzdem hat die Autorin einen sehr schönen und lockeren Schreibstil. Mir gefällt es gut wie sie die Geschichte schreibt. Manchmal ist es ein bisschen stockend in der Schreibweise aber trotzdem kann man sie sehr gut lesen. Die Handlung an sich ist auch wirklich richtig schön geworden, leider ist sie aber ein bisschen vorhersehbar. Das trübt ein wenig das Lesevergnügen. Die Autorin hätte manche Kapitel vielleicht kürzer schreiben sollen, dafür aber anderes besser ausgeschrieben.

Liam hat mir als Charakter richtig gut gefallen. Wieder eine Schauspieler Geschichte, ich lese solche Geschichten ja wirklich sehr gerne. Shelby hat mir aber als Charakter auch wirklich richtig gut gefallen. Sie waren gut ausgearbeitet, doch in der Umsetzung haperte es ein wenig. Nicht immer konnte ich jede Handlung wirklich gut nachvollziehen. Das diese Geschichte mit den beiden nicht langweilig wird, war mir ja klar. Doch leider war sie auch nicht so richtig spannend. Die Spannung zwischen den beiden war auch nicht so das was ich erwartete hatte. Sonst aber war sie sehr schön zu lesen.

Fazit zum Buch

Ich fand die Geschichte schön zu lesen, auch wenn sie eben nicht perfekt war. 3 Füchse bekommt das Buch aber.

Das Buch wurde mir kostenlos von NetGalley und dem LYX.Digital Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom LYX.Digital Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.