Michael Bennett – Sündige Verwandlung Vielen Dank an den BluePantherBooks Verlag für das Rezensionsexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 208 Seiten
Genre: Erotik
Verlag: BluePantherBooks
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: November 2017

ISBN: 978-3862776269(TB), 978-3862776276(eBook)
Preis: 9,90€(TB), 9,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Michael Bennett arbeitet als Berater in London. Erst spät entdeckte er seine Leidenschaft fürs Schreiben und widmet sich in seinen Büchern den Themen Swingen und SM, mit denen er und seine Frau gemeinsam viele Erfahrungen sammeln konnten. Sein Schreibstil ist erotisch, spannend, indirekt und unaufdringlich.

Klappentext vom Buch

Tauchen Sie ein in die Gefühlswelt aus Eifersucht, Leidenschaft, Gier und Macht!
Als Sarah und Michael auf Jamaika ein Pärchen kennenlernen, ändert sich ihr komplettes SexLeben.
Im Sog von Leidenschaft und Lust übertreten sie ihre eigenen Grenzen. Sie rutschen in die Swinger- und BDSM-Szene. Endlich lernt sich
jeder für sich und als Paar richtig kennen.
Begleiten Sie die beiden auf ihrer Reise um die Welt, die jegliche Moralvorstellungen einer Beziehung sprengt und beide doch erfüllt.

Meine Meinung zum Cover

Geheimnisvoll und erotisch. Eine Dame im Ledersessel mit einer Maske auf. Das lässt freiraum für Phantasie.

Meine Meinung zum Buch

Das Buch spaltet mich, eigentlich fand ich die Geschichte wirklich gut und die Szenen werden sehr schön beschrieben. Doch dann gab es wieder so stellen wo ich nicht richtig weiter wusste. Da waren Sätze abgeschnitten und Szenen die mir zuschnell beendet worden sind. Sonst aber gefällt mir das Buch, die Geschichte ist flüssig zu verfolgen. Charaktere und Handlungen waren auch wirklich gut zu verstehen. Gefällt mir. Wer mir von den Charakteren am besten gefallen hat war Sarah denn sie entwickelt sich hier am meisten.
Die Mischung im Buch zwischen swingen und BDSM ist angenehm zu lesen und toll gemischt worden. So kann man das Buch lesen selbst wenn man auf keine der beiden Angelegenheiten steht. Es ist ja nur eine Geschichte. Ich gestehe das ich bei einem Autor immer skeptisch bin bevor ich das erste Kapitel lese. Nicht jeder Autor kann erotik. Hier mus sich aber sagen das es gut geklappt hat. Dieser Autor hat einen angenehmen schriebstil und eine wirklich gute ausdurcksweise. Auch der Ort, Jamaika, ist wirklich super gewählt und beschrieben. Man könnte meinen man ist selber auf der Insel gefangen in der eigenen Lust.

Fazit zum Buch

Gute Unterhaltung und schöne Geschichte bis auf kleinigkeiten eben. 4 Füchse bekommt das Buch

Das Buch wurde mir kostenlos vom BluePantherBooks Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom BluePantherBooks Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.