Millicent Light – Hotel der Sünde Vielen Dank an BluePantherBooks und NetGalley für das Leseexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 176 Seiten
Genre: Erotik
Verlag: BluePantherBooks
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch/Digital
Veröffentlicht: August 2019

ISBN: 978-3862774036(TB), 9783862779352(eBook)
Preis: 9,90€(TB), 9,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

1972 geboren, hatte Millicent Light schon immer Liebesgeschichten im Kopf. Dass sie irgendwann begann, diese aufzuschreiben, hat sie ihren Kindern zu verdanken, die ihr immer wieder Mut machten und sie darin bestärkten.
Später entstanden dann aus einem vergangenen Briefwechsel die ersten erotischen Kurzgeschichten. Zur Teilnahme an einer Ausschreibung gedrängt, kam es tatsächlich zur Veröffentlichung einer ihrer Geschichten in einer Anthologie. Von da an war kein Halten mehr. Sie erzählt locker und leicht von der wohl schönsten Nebensache der Welt.
Millicent ist verheiratet und lebt mit ihrer Familie und mehreren Hunden in Thüringen.

Klappentext vom Buch

Was passiert hinter den Kulissen eines Hotels? Wie viel Lust und Leidenschaft verbirgt sich in den Betten, Abstellräumen und Büros?
Da ist zum Beispiel Maria, die nur ihre Haushaltskasse aufstocken möchte, und einen sinnlichen Überfall der besten Sorte erlebt. Oder Bianca, die sich eine Auszeit von Mann und Kindern nimmt und nun höchstwahrscheinlich öfter eine Spa-Behandlung im Hotel buchen wird. Außerdem zeigen Jimmy und Fred ihrer Vorgesetzten, wer im Bett die Macht hat.
Begleiten Sie Gäste und Mitarbeiter in die Küche, den Vorratsraum und die Bar und erfahren Sie, welche sinnlichen und erotischen Abenteuer sich dort abspielen …

Meine Meinung zum Cover

Das Cover passt wirklich sehr gut zu dem Thema im Buch.

Meine Meinung zum Buch

Die Geschichten muss ich sagen haben mir gefallen. Natürlich war nicht jede eine komplette Punktlandung aber trotzdem waren die Geschichten alle nicht schlecht. Mir haben die Geschichten gut gefallen und unterhalten hat es mich auch. Deswegen finde ich das Buch einfach toll gemacht und die vielen Geschichten passen sehr gut zusammen. Dieses Buch spielt in verschiedenen Bereichen von einem Hotel. Mal ist man ein Gast, eine Angestellte oder eben andere Sachen welche in einem Hotel passieren können. Man kann seiner Fantasie freien lauf lassen. Da muss ich sagen wäre ich auf manche Sachen wirklich nicht gekommen.

Natürlich sind die Geschichten nicht ewig lang und deswegen hatte man manchmal auch ein bisschen wenig Inhalt doch es gibt auch Geschichten die waren in ihrer länge wirklich gut. Die Geschichten hatten immer eine Struktur und deswegen waren die Geschichten auch nicht schlecht gemacht. Von der autorin hatte ich schon etwas gelesen doch dieses Buch hier hat mir einfach nochmal besser gefallen. Hier passte einfach Thematisch alles gut zusammen, es ist super geschrieben und die Autorin hat alles sehr gut aufeinander abgestimmt. Deswegen gefällt mir dieses buch hier besser als das letzte der Autorin. Natürlich ist wie erwähnt bei einer Kurzgeschichte mal was zu kurz und bei anderen alles richtig. Doch das ist bei Kurzgeschichten schon mal so. Trotzdem einfach schönes Buch. Tolle Geschichten und ein tolles Thema mit dem Hotel.

Fazit zum Buch

Hat mir super gefallen dieses Buch. 5 Füchse.

Das Buch wurde mir kostenlos von NetGalley und dem BluePantherBooks Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom BluePantherBooks Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.