Monika Feth – Tante Mila macht Geschichten Vielen Dank an den CBJ Verlag für das Leseexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 96 Seiten
Genre: Kinderbuch
Verlag: cbj Verlag
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Hardcover/Digital
Veröffentlicht: Oktober 2019

ISBN: 978-3-570-17637-5(HC), 978-3-641-23621-2(eBook)
Preis: 13,00€(HC), 9,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

 

Information zum Autor der Autorin

Monika Feth wurde 1951 in Hagen geboren, arbeitete nach ihrem literaturwissenschaftlichen Studium zunächst als Journalistin und begann dann, Bücher zu verfassen. Heute lebt sie in der Nähe von Köln, wo sie vielfach ausgezeichnete Bücher für Leser aller Altersgruppen schreibt. Der sensationelle Erfolg der »Erdbeerpflücker«-Thriller machte sie weit über die Grenzen des Jugendbuchs hinaus bekannt. Ihre Bücher wurden in mehr als 24 Sprachen übersetzt.

Klappentext vom Buch

Tante Mila ist meine beste Freundin!

Tante Mila ist Omas Schwester. Sie lebt mit dem Hund Othello und den Katzen Flämmchen, Elvis, Möhrchen und Annabelle unten im Dorf. Ihr Haus ist alt und vollgestopft mit Dingen, die Geschichten erzählen. Das Gartentörchen hängt schief in den Angeln. Türen und Fenster stehen meistens offen. Tante Milas Lieblingsfarbe ist Rot und in ihrem Aquarium wohnt ein Prinz. Manche Leute finden Tante Mila wunderlich. Sogar Mama, Papa und Ron. Luzie kann das nicht verstehen. Sie hat Tante Mila einfach nur lieb.

Meine Meinung zum Cover und Illustrationen

Die Illustrationen im Buch stammen von Carola Sieverding und gefallen mir richti gut. Es gibt keine Seite wo nicht zumindest eine gaz kleine Illustration zu finden ist. Das finde ich in einem Kinderbuch wirklich wichtig und richtig toll.

Meine Meinung zum Buch

In diesem Buch finden wir 7 Geschichten und diese kann man in einem rutsch lesen oder einfach als einzelne kleine Geschichten betrachten. Ich habe sie nacheinander gelesen werde sie aber denke ich Abends meinem Sohn dann einzeln vorlesen. Die eigenen sich von der länge wirklich gut für Abends. Da dieses Buch ab 6 Jahre ist und eine mittelgroße Schrift hat kann man dies sicherlich auch zum üben später nehmen. Die Geschichten haben wirklich sehr viel Phantasie im Buch den Tante Mila erzählt wirklich sehr gerne Geschichten. Egal ob zuhause oder in einer Kirche alles wird wirklich bunt und Phantasiereich. Ihre Nichte Luzie mag ihre Tante natürlich gern weil sie soviele Abenteuer mit ihr erlebt.

In diesem Buch merkt man das Kinder wirklich sehr viel Phantasie haben und eben Tante Mila auch, sie ist eben ein großes Kind. Doch Kinder sollen ja viel Phantasie haben und deswegen finde ich das Buch wirklich toll. Tante Mila ist eine verrückte aber liebenswerte Tante, das merkt man in jeder Geschichte und ich bin mir sicher jedes Kind hätte irgendwo gerne so eine Tante. Ich kann Tante Mila garnicht richtig beschreiben so toll finde ich sie. Man muss das Buch einfach selber lesen, ich finde für Mädchen ist es wirklich toll und auch die ein oder anderen Jungs werden das Buch sicherlich richtig toll finden.

Fazit zum Buch

Ein wirklich tolles Kinderbuch. 5 Füchse mit Empfehlungssternchen bekommt Tante Mila

Das Buch wurde mir kostenlos vom CBJ Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom CBJ Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.