Morgane Moncamble – Back to us Vielen Lieben Dank an NetGalley und dem LYX Verlag für dieses Rezensionsexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 486 Seiten
Genre: Roman
Verlag: LYX
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch/Digital
Veröffentlicht: März 2021

ISBN: 978-3-7363-1447-4(TB), 978-3-7363-1413-9(eBook)
Preis: 12,90€(TB), 9,99€(eBook)

» Mehr Infos beim Verlag und Amazon «

Information zum Autor der Autorin

Morgane Moncomble ist 22 Jahre alt und studiert in Paris an der Sorbonne Literatur. Bereits mit zwölf Jahren schrieb sie ihren ersten Roman, doch erst 2015 begann sie, ihre Werke auf der Schreibplattform Wattpad zu veröffentlichen. Sie mag es zu verreisen und liebt Schokolade und Weihnachtsfilme.

Klappentext vom Buch

„Du könntest mein Herz in tausend kleine Stücke zerbrechen. Ich würde sie immer wieder aufheben und in deine Hände legen.“
Als Kinder haben sich Aaron und Fleur geschworen, einander ewig zu lieben – bis ihnen das Leben einen grausamen Strich durch die Rechnung machte und sie von einem Tag auf den anderen trennte. Nun, sechzehn Jahre später, stehen sie sich erneut gegenüber – und Fleur erkennt den Jungen, der ihr an seinem achten Geburtstag ihren ersten Kuss gab, nicht wieder. Aaron ist kühl und abweisend, in seinem Leben zählt nichts anderes als sein Job. Für Fleur, die jegliches Vertrauen in sich selbst und ihre Fähigkeiten als Autorin verloren hat, fühlt es sich an, als hätten sie die Rollen getauscht. Und doch stürmen die Gefühle von damals augenblicklich wieder auf sie ein. Nur dass Aaron sich an keines der Versprechen, die sie sich einst gegeben haben, zu erinnern scheint …

Meine Meinung zum Cover

Das Cover hat tolle und frische Farben. Mir gefällt es gut. Es verrät auch null über die Geschichte.

Meine Meinung zum Buch

Die Autorin mag ich wirklich total gerne, ihre Art die Geschichten zu erzählen find ich klasse. Diese französische Art in ihren Büchern liebe ich ja, damit könnten nicht jeder Leser in ihren ersten Büchern etwas anfangen. Ich ans Fan von Frankreich, der Kultur und der Leute habe mich eher darin neu verliebt als ich Ihre Bücher lass. Ihre Art hat sie auch in diesem Buch wieder richtig schön behalten. Geschrieben ist das Buch genauso toll, flüssig und leicht das man die Geschichte gut in einem durch lesen kann. Wenn man nicht zum Schlafen eine Pause einlegen muss. Es ist richtig toll wie die Autorin die Charaktere beschreibt und man lernt sie auch richtig gut kennen. So hat es zumindest mir Spaß gemacht die Geschichte zu lesen.

Fleur und Aron sind richtig tolle Charaktere muss ich sagen. Die Gegenwart mit dem beiden aber auch die Vergangenheit ist so interessant das man einfach immer nur weiter lesen möchte. Hier hat es mir total gefallen das man beide eben auch ihre Vergangenheit zu verstehen lernt, das man erfährt was passiert ist und so versteht wieso alles passiert. Ich glaube ohne diese Rückblenden wäre das alles nicht so einfach zu lesen und könnte auch den Lesefluss stören. Man konnte die beiden einfach nur ins Herz schließen und mit ihnen zusammen die Geschichte genießen, selbst wenn man gerne auch mal die beiden gegen die Wand hauen möchte. Mir hat besonders gut gefallen das dieses Buch auch so schön Emotional war an vielen Stellen, ein wenig müsste ich mir auch die Tränen verdrücken.

Fazit zum Buch

Ein wunderschönes Buch muss ich sagen. Tolle Geschichte mit schönen Charakteren.

Das Buch wurde mir kostenlos von NetGalley und dem LYX Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom LYX Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.