Morgane Moncomble – Never Too Late Vielen Danka n NetGalley und dem LYX Verlag für das Leseexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 480 Seiten
Genre: Roman
Verlag: LYX Verlag
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch/Digital
Veröffentlicht: März 2020

ISBN: 978-3-7363-1167-1(TB), 978-3-7363-1170-1(eBook)
Preis: 12,90€(TB), 9,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Morgane Moncomble ist 22 Jahre alt und studiert in Paris an der Sorbonne Literatur. Bereits mit zwölf Jahren schrieb sie ihren ersten Roman, doch erst 2015 begann sie, ihre Werke auf der Schreibplattform Wattpad zu veröffentlichen. Sie mag es zu verreisen und liebt Schokolade und Weihnachtsfilme.

Klappentext vom Buch

Wer sich als erstes verliebt, hat verloren …
Die Nacht mit Jason sollte eine einmalige Sache sein. Zoé führt keine Beziehungen, und sie verliebt sich nicht – niemals! Doch dann stehen sich die beiden wenige Tage später plötzlich erneut gegenüber, als sie feststellen, dass ihre besten Freunde in dieselbe Wohnung gezogen sind. Und obwohl Zoé den One-Night-Stand am liebsten vergessen würde, kann sie sich nicht gegen das Kribbeln wehren, das Jasons Nähe in ihr hervorruft. Aber ihr Herz wurde schon einmal gebrochen – kann sie es wirklich ein weiteres Mal aufs Spiel setzen?

Meine Meinung zum Cover

Das Cover passt perfekt zu dem anderen Buch. Es ist etwas heller aber sonst passt es perfekt.

Meine Meinung zum Buch

Ich hab das Buch direkt angefangen als ich es runterladen konnte, ich mochte das erste Buch ja schon so gerne und war happy das ich nun weiterlesen konnte. Viele hatten ja ihre Probleme mit der Mentalität der Franzosen im Buch. Doch ich erkenne eben diese hier perfekt wieder. Nachdem ich früher viel in Frankreich war ist dieses Buch hier erfrischend für mich. Es macht einfach Spaß der Autorin mit ihrer Geschichte zu folgen. Der Schreibstil gefällt mir wirklich gut da dieser sehr flüssig und einfach gehalten wurde. Ich finde das hier die Protagonisten wieder schön ausgearbeitet waren und auch die Ängst der Personen wirklich sehr gut rübergekommen sind.

Mir gefallen Zoe und Jason als Charaktere wirklich gut. Beide haben ihren eigenen Kopf und das führt auch mal zu problemen bei den beiden. Lange wollen sie sich nichts eingestehen und lange laufen sie beide voreinander weg. Dieses Spiel mag vielleicht ein bisschen nervend sein aber sowas gibt es immerhin auch wirklich. Ich finde aber auch das die Autorin das alles gut verarbeitet hat. Mir hat die Geschichte emotional und auch vom typ her gut gefallen. Beide Figuren entwirckeln sind schön weiter und somit auch die Geschichte. Es gibt wendungen im Buch die ich nicht vorhersehen konnte und auch wenn das Ende im grunde klar war so kam es ein bisschen anders als geplant.

Fazit zum Buch

Mir gefällt die Geschichte einfach richtig gut, die Autorin ist klasse. 5 Füchse.

Das Buch wurde mir kostenlos von NetGalley und dem LYX Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom LYX Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.