Myriam Brixton – Mine Vielen Dank an den BluePantherBooks Verlag für dieses Rezensionsexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 336 Seiten
Genre: Erotik
Verlag: BluePantherBooks
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: Februar 2019

ISBN: 978-3-86277-404-3(TB), 9783862774050(eBook)
Preis: 9,90€(TB), 9,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Myriam Brixton wurde 1973 in London geboren und wuchs in einem Heim auf. Sie studierte Philosophie und lernte während eines Auslandssemesters einen hochrangigen afrikanischen Politiker kennen. Ihre heimliche Liebschaft mit dem fast dreißig Jahre älteren Staatsmann währte rund zehn Jahre, in denen sie stets versuchte, ihn von Demokratie, Gerechtigkeit, Freiheit und Gleichheit zu überzeugen. Als sie sich 2003 schließlich von ihm trennte, tauchte sie unter und nahm zu ihrer eigenen Sicherheit eine neue Identität an. 2009 kam der Staatsmann bei einem bis heute ungeklärten Flugzeugabsturz ums Leben. Vielleicht sind ihre Bücher auch eine Art Aufarbeitung ihrer Erlebnisse während dieser Jahre.

Klappentext vom Buch

Jonathan ist mächtig. Jonathan ist skrupellos. Jonathan ist reich. Sex ist für ihn ein Ventil, um neue Kräfte zu tanken. Kräfte, die er braucht, um seine undurchsichtigen Geschäfte, seine Karriere und seinen Machteinfluss voranzutreiben. Er benutzt Frauen, ohne auch nur das Geringste für sie zu empfinden — bis er auf Isabell trifft. Sie ist klug, schön und eine Kämpferin. Isabell möchte studieren und sich ein Leben in Würde und Freude zurückerobern. Ein Leben, das sie durch einen tragischen Schicksalsschlag verloren hat. Dafür ist sie bereit, ihren Körper zu verkaufen.
Jonathan gabelt die junge Frau von der Straße auf und nimmt sie unter Vertrag. Ihr Körper gehört fortan ihm. Im Gegenzug dazu finanziert er ihr Studium und stellt ihr eine Wohnung zur Verfügung.
Nur Jonathan ist ihr Körper vorbehalten. Sie ist sein Spielzeug, das er mit niemand anderem teilen will.
Doch bald schon bemerkt Jonathan, dass Isabell anders ist. Dass sie ihn verändert und seinem Herzen gefährlich nahe kommt.
Isabell wird für Jonathan zur Bedrohung, der er mit roher Gewalt begegnet.
Wird die junge Frau es schaffen, ungebrochen aus diesem Deal hervorzugehen?

Meine Meinung zum Cover

Das Cover finde ich ok. Es ist nicht so meins aber für das Buch passt es.

Meine Meinung zum Buch

Dieses Buch ist wirklich interessant und trotzdem aber lässt es mich mit gemischen Gefühlen zurück. Es ist wirklich eine harte Geschichte.Dieses Buch macht einen wirklich Sprachlos. Die Geschichte ist keine leicht und auch nicht für schwache nerven. Wenn man dieses Buch liest sollte man diese Art von Geschichten wirklich mögen. Das möchte ich gesagt haben bevor ich mich mit dem rest vom Buch hier befasse.
Die Geschichte, egal wie hart sie nun ist, wurde von der Autorin wirklich gut geschrieben. Sie ist flüssig, leicht und sehr gut behandelt. Probleme hatte ich mit den Protagonisten, diese waren nicht ganz so authentisch wie ich es gern gehabt hätte bei der Geschichte. Jonathan hätte ich gern mehrmals eins vor dem Kopf gegeben. Er war mir auch einfach viel zu viel im Buch vertretten. Klar er ist einer der Haupt Protagonisten doch ich hatte wirklich das Gefühl das jedes 5 Wort Jonathan war. Oder eben sich die Geschichte eher um ihn dreht wie um ihn und Isabell. Da wusste ich manchmal nciht richtig zuzuordnen.
Doch die Geschichte. Kommen wir mal dazu. Ich fand die Geschichte wirklich gut, an machen stellen vielleicht ein bisschen zu hart für das Genre. Ein bisschen Brutal ist das ganze natürlich auch. Man muss sowas wirklich lesen wollen sonst pfeffert man das Buch in die Ecke. Einfach war auch für mich das Buch nicht. Doch ich wollte wissen wie die ganze Sache denn dann endet. Weil ich keinen Spoilern möchte werde ich hier nicht mehr dazu sagen.

Fazit zum Buch

Überlegt euch hier ob ihr dieses Buch lesen möchtet, ich fand es soweit ganz gut. 4 Füchse von mir.

Das Buch wurde mir kostenlos vom BluePantherBooks Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom BluePantherBooks Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.