Nacho Figueras – Die Wellington-Saga 03 – Verlangen Vielen Dank an den Blanvalet Verlag für dieses Rezensionsexemplar

Nacho Figueras – Die Wellington-Saga 03 – Verlangen
.
Seitenanzahl: 320 Seiten
Genre: Roman
Verlag: Blanvalet
Reihe: Die Wellington-Saga
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: August 2017
.
ISBN: 978-3-7341-0374-2 (TB), 978-3-641-19506-9 (eBook)
Preis: 12,99€ (TB), 9,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag
 Informationen über den Autor:
Ignacio »Nacho« Figueras gehört zu den bekanntesten Männern der Welt und ist das internationale Werbegesicht von Polo Ralph Lauren. Von CNN als »David Beckham des Reitsports« gefeiert, ist Figueras neben seiner Tätigkeit als Model Kapitän und Miteigentümer des preisgekrönten argentinischen Reitteams Black Watch. 2009 wurde er von den Lesern der Vanity Fair hinter Robert Pattinson und vor Brad Pitt zum zweitschönsten Mann der Welt gekürt. Mit seiner Frau Delfina und ihren vier Kindern lebt er abwechselnd in Kalifornien und Argentinien.
.
Klappentext vom Buch:
Glamouröse Partys, edle Pferde und heiße Nächte unterm Sternenhimmel – hier liegt der Schlüssel zum Glück …
Antonia, die umwerfend schöne und uneheliche Tochter des berühmten Carlos Del Campo, war schon immer die Außenseiterin der Familie. Auch ihr großes Talent im Umgang mit Pferden half ihr bislang nicht, den Respekt des Del-Campo-Clans zu erlangen. Als sie den charmanten Lorenzo kennenlernt, findet sie endlich die Geborgenheit, die sie schon so lange sucht. Aber Antonias Vergangenheit bedroht ihr neugewonnenes Glück …
.
Meine Meinung zum Cover:
Das Cover reiht sich wieder wunderbar in die Reihe ein. Diesmal ist die Farbe natürlich wieder anderes. Türkis ziert jetzt den Titel.
.
Meine Meinung zum Buch:
Nun der Abschluss einer wirklich guten Reihe. Band 1 und Band 2 habe mir ja nun wirklich richtig gut gefallen. Band 3 ist zwar leider nicht ganz so begeistert bei mir angekommen doch es ist eine klasse Geschichte und hat beim Lesen sehr viel Spaß gemacht. Diesmal geht es um die Halbschwester Noni, Antonia. Diese konnten wir in anderen Büchern schon kennenlernen und ich muss sagen ihre Figur hat mir sehr gefallen. Die Familie Del Campo und die Geschichte zu verfolgen hat wirklich sehr viel Spaß gemacht, war sehr lustig und auch Spannend. Jetzt mit Antonia gab es einen Abschluss und das merkt man auch. Doch man bekommt natürlich auch noch kleine Informationen zu Sebastian und zu Alejandro. Doch hier geht es um Antonia. Die Figur an sich ist sehr Charmant und Interessant. Trotzdem konnte sie mich aber nicht mehr so fesseln wir zuvor ihre Brüder. Doch die letzten Seiten in diesem Buch sind wirklich super, hier würde ein wirklich gelungener Abschluss für eine fantastische Reihe gelungen.
 Fazit zum Buch:
Tolle Geschichte, tolle Charakter und eine tolle Reihe. Schöner Abschluss. 5 Füchse.
Das Buch wurde mir kostenlos vom Blanvalet Verlag als Leseexemplar zur verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.
Cover vom Blanvalet Verlag / Füchse von Pixaby und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

2 Kommentare

  1. Hallo Samy,

    kleine andere Frage…was bedeutet eigentlich der Aufkleber "Spiegel Besteller" welcher auf vielen Romanen angeben ist?

    Über eine Aufklärung dazu würde ich mich freuen…Danke…schönen Freitag…LG..Karin…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.