Nalini Singh – Cherish 02 – Cherish Hope Vielen Dank an den LYX Verlag für das Rezensionsexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 425 Seiten
Genre: Roman
Verlag: LYX
Reihe: Cherish
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch/Digital
Veröffentlicht: Februar 2020

ISBN: 978-3-7363-1072-8(TB), 978-3-7363-1079-7(eBook)
Preis: 12,90€(TB), 9,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Nalini Singh wurde auf den Fidschi-Inseln geboren und ist in Neuseeland aufgewachsen. Nach verschiedenen Tätigkeiten, unter anderem als Rechtsanwältin und Englischlehrerin, begann sie 2003 eine Karriere als Autorin von Liebesromanen, mit denen sie regelmäßig auf die internationalen Bestsellerlisten gelangt.

Klappentext vom Buch

Er steht für alles, was sie nicht will – und doch verfällt sie ihm hoffnungslos
Nayna Sharma liebt ihre Familie über alles. Daher hat sie deren Drängen nachgegeben und zugestimmt zu heiraten – einen Mann, den ihre Eltern für sie auswählen. Doch schnell bereut sie ihre Entscheidung, denn jeder Kandidat ist schrecklicher als der zuvor. Und so beschließt sie, ein letztes Mal auszubrechen – und findet sich in den Armen eines Fremden wieder, der mit seinen Küssen und Berührungen Gefühle in ihr auslöst, die sie nie zuvor gespürt hat. Doch als sie ihm gesteht, dass sie nur eine Nacht will, beendet der geheimnisvolle Unbekannte ihr Abenteuer abrupt. Nayna ist verwirrt – und staunt nicht schlecht, als ihr ihre Eltern den nächsten Heiratskandidaten präsentieren. Es ist ausgerechnet der begnadete Küsser, der sie eiskalt abserviert hat …

Meine Meinung zum Cover

Das Cover passt auch zum ersten Teil der Serie, dort war das Cover Türkis. Ich mag die Farbe vom Cover hier und find es toll.

Meine Meinung zum Buch

Hier ist nun der zweite Teil von Nalini Singh. Ich muss dazu sagen das ich nach dem ersten Buch nicht genau wusste ob ich das Buch direkt lesen wurde, doch dafür bin ich viel zu neugierig. Ich wollte einfach wissen wie es weitergeht. Nun ich muss sagen die Geschichte ist auch wieder sehr schön von der Autorin geschrieben aber wie schon im ersten Buch hatte ich kleine Probleme. Es fehlte einfach ein bisschen was bei der Geschichte, schon war sie aber. Die Autorin kann wunderschön schreiben, da sag ich nichts gegen. Emotional kann die Dame. Doch irgendwie fehlte mir bei der Geschichte ein bisschen was. Die Charaktere waren so als wäre man daneben und man wurde zuschauen, doch eine richtige verbindung zu den Charakteren konnte ich nicht aufbauen.

Nayna kennen wir schon aus dem ersten Buch, sie ist die beste Freundin von Isa. Nun gibt es hier für Nayna eine eigene Geschichte. Nayna find ich wirklich ein interessanter Charakter, das sie nun ihre eigene Geschichte bekommt fand ich auch toll. Da dieses Buch hier fast Zeitgleich spielt ist es so als wurde man die andere Geschichte nochmal erleben, kleine Teile davon. Nayna tut mir ein bisschen leid, immerhin soll sie Heiraten und zwar einen Ehemann den ihre Eltern ausgesucht haben. Die Eltern sind auf Tradition aus. Mir hat hier die Geschichte ein bisschen besser gefallen wie das erste Buch. Ich mochte Nayna hier sehr gern weil man sie einfach besser kennengelernt hat. Außerdem ist ihr Charakter wirklich toll, leider aber konnte ich zu ihr keine Verbinung aufbauen. Schade denn dann wäre das Buch nochmal besser gewesen. Doch auch so war die Geschichte sehr schön.

Fazit zum Buch

Eine wirklich schöne Geschichte von Nalini Singh. 4 Füchse bekommt das Buch.

Das Buch wurde mir kostenlos vom LYX Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom LYX Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.