Nalini Singh – Gestaltenwandler 05 – Gefangener der Sinne eine Reihe die genau nach meinem Geschmack ist

Nalini Singh – Gestaltenwandler 05 – Gefangener der Sinne
***Werbeblock***
Seitenanzahl: 432 Seiten
Genre: Fantasy
Verlag: LYX
Reihe: Gestaltenwandler
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: März 2010

ISBN: 978-3-8025-8272-1 (TB), 978-3-8025-8564-7 (eBook)
Preis: 9,99€(TB), 8,99€(eBook)
***Amazon-Affilitilink***
Kaufen über Amazon / Verlag

Information zum Autor der Autorin

Nalini Singh wurde auf den Fidschi-Inseln geboren und ist in Neuseeland aufgewachsen. Nach verschiedenen Tätigkeiten, unter anderem als Rechtsanwältin und Englischlehrerin, begann sie 2003 eine Karriere als Autorin von Liebesromanen, mit denen sie regelmäßig auf die internationalen Bestsellerlisten gelangt.

Klappentext vom Buch

Nach außen hin ist Ashaya Aleine die perfekte Mediale: kühl, gelassen und emotionslos. Doch innerlich sind ihre Gefühle in Aufruhr. Sie wurde von ihrem Sohn getrennt und soll nun ein Hirnimplantat entwickeln, mit dem die Medialen versklavt werden können. Fieberhaft sucht sie nach einer Möglichkeit zu entkommen. Doch als ihr schließlich die Flucht gelingt, läuft sie dem Werleoparden Dorian direkt in die Arme. Dessen Schwester wurde einst von einem Medialen getötet, und seither hat er Rache geschworen. Doch seine aufkeimenden Gefühle für Ashaya bringen seinen Entschluss ins Wanken…

Meine Meinung zum Cover

Das Cover finde ich auch heute noch toll. Natürlich war das zu der Zeit der Bücher gang und gebe mit den Körpern aber ich find das mit dem wilden Muster bei den Büchern so toll.

Meine Meinung zum Buch

Ich muss sagen das dieses hier eins der Bücher war welches mir in der Reihe am liebsten war. Das Buch war hier am wenigstens vorhersehbar und die Geschichte hatte eine andere Spannung als die anderen. Vielleicht aber auch weil man nicht wusste was passiert. Doch ich weiß nicht wieso aber dieses Buch konnte mich einfach etwas anders fesseln als die anderen zuvor. Das heißt aber nicht, dass diese schlecht waren. Nein die waren toll und haben die Geschichte erst auf ihr Level gebracht. Die beiden Hauptcharaktere Ashaya und Dorian gefallen mir richtig gut, sie sind gut beschrieben, tiefgründig und ehrlich. Das gibt dem Buch nochmal einen besonderen Charakter. Natürlich aber erfährt man auch noch etwas über die Charaktere aus den anderen Büchern.

Fazit zum Buch

Eine wirklich tolle Fortsetzung. Mir hat das Buch bis jetzt am besten gefallen. 5 Füchse

Cover vom LYX Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.