Nancy Greyman – Wehrlose Begierde – Sind drei einer zuviel Vielen Dank an den BluePantherBooks Verlag für dieses Rezensionsexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 184 Seiten
Genre: Erotik
Verlag: BluePantherBooks
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: Februar 2019

ISBN: 9783862779840(TB), 9783862779857(eBook)
Preis: 9,90€(TB), 9,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Nancy Greyman wurde 1982 in Baden-Württemberg geboren und lebt und liebt derzeit auf einem Vulkan im Vogelsberg. Bereits als 12-Jährige verfasste sie Geschichten. Während sie damals noch für sich allein schrieb, fesseln ihre Geschichten heute ein breites Publikum. Die Inspiration für ihre Romane bezieht die Autorin aus dem Alltag, Träumen und privaten Erlebnissen. Sie liebt den Strand und das Meer, zeichnet gern und genießt die Natur. Doch die erotischen Fantasien, die ihre Gedanken beflügeln, ziehen Nancy immer wieder an den Schreibtisch zurück. Ihre Geschichten sollen erregen, Spaß machen und zum Nachahmen anregen. Deshalb geht raus und habt Spaß, eure Fantasien in die Tat umzusetzen!

Klappentext vom Buch

Lucy und Joseph sind ein Paar. Eines Abends wird Lucy auf einer Party von gleich zwei Männern rangenommen: von Joseph und dessen Freund Gabriel. Sie versucht, sich zu wehren, doch die Lust und die Männer sind zu mächtig. Selbst die Flucht ins Paradies hilft nicht, den sexuellen Gelüsten der Männer zu entfliehen. Ihre sinnlich-dominanten Spielchen wecken ungeahnten Genuss und unermessliches Begehren in Lucy. Sie dreht den Spieß um und präsentiert sich als lustvolle Verführerin.
Doch wieder zu Hause angekommen, muss Lucy sich der Realität stellen und der Frage: Kann eine Beziehung zu zwei Männern auf Dauer gut gehen?

Meine Meinung zum Cover

Das Cover passt zum Inhalt vom Buch finde ich.

Meine Meinung zum Buch

Als ich mir das Buch beim Verlag ausgesucht habe wusste ich genau wieso. Ein dreier ist bei einem Mann doch eigentlich ein Traum, den nicht jede Frau mitmacht. Normal möchten die Männer dann auch 2 Frauen dabei haben. Hier aber geht es um zwei Männer und eine Frau. Etwas das es vermutlich nicht so oft gibt. Ich spreche da nicht aus eigener Erfahrung, egal welche der beiden Varianten. Das bleibt ein Geheimnis ob ich an so etwas schon teilgenommen habe.
Doch darum geht es ja jetzt auch nicht. Die Geschichte ist wirklich schön und flüssig geschrieben. Handlungen, gerade die erotischen, sehr schön beschrieben worden von der Autorin. Mir hat gerade das sehr gut gefallen denn so konnte man alles recht gut in einem rutsch lesen. Dazu muss ich aber auch sagen das die erotischen Handlungen auch wirklich erotisch waren. Ich musste manchmal auch eine kleine Pause nach dem Lesen einlegen. Charaktere sind wirklich gut gelungen. Die autorin hat sie sehr gut beschrieben und wirklich zum Leben erweckt. So hat mir das Lesen auch hier nochmal richtig Spaß gemacht. Nachdem ich das Buch dann gelesen hatte konnte ich auch das Cover richtig verstehen, es passt wirklichs ehr gut auf diese Geschichte.

Fazit zum Buch

Eine tolle, erotische und interessante Geschichte. 5 Füchse.

Das Buch wurde mir kostenlos vom BluePantherBooks Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom BluePantherBooks Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.