Neues im Januar….

Ein fröhliches Hallo an alle unsere Leser und ein schönes Neues Jahr wünschen wir euch.
Nun also ist das Jahr 2014 vorrüber und wir starten in das Jahr 2015. Ich hoffe ihr hattet alle einen
schönen und angenehmen rutsch ins Jahr. 
Jetzt aber ist es Zeit für alles was im ersten Monat vom Jahr ansteht.
Kommende Bücher im Januar
Samy kann sich auf 1 Buch freuen
Anna kann sich auf 2 Bücher freuen

 
Kait Ballenger – Immortal Hunter
 
Inhalt:
Der zweite Teil der übersinnlichen Erfolgsserie von Kait Ballenger!
Keinen Jäger von Execution Underground fürchten die Dämonen so sehr wie
David Aronowitz. Denn der gnadenlose Exorzist kann spüren, wenn ein
Mensch besessen ist. Er hat schon so manchen todsicheren Plan der
dunklen Mächte durchkreuzt und sich den Hass der schönen Höllenkönigin
Lilith zugezogen. Doch David hat eine Schwäche: Allsún O’Hare, die ihm
einst das Herz brach und die er immer noch verzweifelt liebt. Ein
rachsüchtiger Dämon fährt in den Leib der Halb-Elfe und spielt sein
böses, sündiges Spiel mit ihren und Davids Leidenschaften. Als David
herausfindet, wie mächtig der Feind in Allsúns verführerischem Körper
wirklich ist, steht er vor einer schicksalhaften Entscheidung: Ist
Allsúns Leben es wert, nicht nur sein eigenes zu opfern – sondern auch
die Zukunft der Menschheit?
 
 
Kathy Reichs – Knochen lügen nie: 
Ein neuer Fall für Tempe Brennan
 
Inhalt:
Tempe Brennan kann mit ihrer Arbeit für die Gerichtsmedizin Tote nicht
wieder lebendig machen. Doch zumindest kann sie Mordopfern Gerechtigkeit
widerfahren lassen, indem sie den Tätern mit forensischer Wissenschaft
und weiblicher Intuition auf die Spur kommt. Nur in einem einzigen Fall
entkam ihr ein Killer: Anique Pomerleau, eine junge Frau, die selbst
traumatische Misshandlungen hatte durchleben müssen. Und die sich an der
Welt rächte, indem sie Mädchen entführte, quälte, tötete.

Jetzt,
zehn Jahre später, tauchen in Montreal die Leichen mehrerer vermisster
Teenager auf. Tempe erkennt das Mordmuster, die Grauen erregende
Handschrift: Anique ist zurück. Sie will ein letztes Mal Rache nehmen.
Und sie kommt Tempe immer näher …

 
 Sophie Kinsella – Shopaholic 07 – Shopaholic in Hollywood
 
Inhalt:
Becky Brandon, geborene Bloomwood, ist endlich angekommen – und das
nicht nur im Leben und in der Liebe, nein, in Hollywood! Der Rodeo Drive
und die Stars: Becky ist in ihrem Element. Und wie kombiniert man seine
Leidenschaft fürs Shoppen mit dem Wunsch, selbst einmal über den roten
Teppich zu laufen? Ganz einfach – der Shopaholic wird Stylistin für die
Stars. Leichter gesagt als getan, denn die Crème de la Crème von
Hollywood ist nicht gerade für jedermann offen. Doch Becky wäre nicht
Becky, wenn sie nicht durch verrückte Aktionen auffallen würde. Nein,
auch Hollywood kann ihr nicht lange widerstehen … 
Kommende Filme im Januar
Wir freuen uns auf 1 Film diesen Monat
 

The Best of Me – Mein Weg zu dir
(Start: 08.01.2015) FSK: 12
 
Inhalt:
In der Romanverfilmung The Best of Me – Mein Weg zu Dir sehen sich Dawson (James Marsden) und Amanda (Michelle Monaghan)
nach vielen, vielen Jahren wieder. Wegen des Dahinscheidens ihres
gemeinsamen Freundes treffen sie in ihrem Heimatort wieder aufeinander.
Doch die beiden verbindet eine tragische Geschichte. Zu
High-School-Zeiten waren sie trotz ihres sehr unterschiedlichen
Hintergrundes ein Liebespaar, doch die Beziehung scheiterte schließlich.
Amanda wurde Hausfrau und Mutter, während Dawsons Leben einen
dramatischen Wendepunkt erfuhr. Als sie sich 21 Jahre später beim
Begräbnis ihres alten Freundes wiedertreffen, stellt sich die Frage, ob
sie die tragische Vergangenheit hinter sich lassen und wieder zueinander
finden können. 
 
 
 

2 Kommentare

  1. Hallo und guten Tag,

    hm, mal schauen auf was ich mich persönlich noch freuen kann und werde.
    Ich hoffe, Dir zwei seit gut gerutscht…..

    LG..Karin..

  2. Sehr schöne Neuzugänge, vor allem das Kinsella Buch spricht mich an 🙂

    Liebst,
    Marie

    P.S. Vielleicht magst du ja auch einmal bei mir vorbeischauen? Vergangenes Jahr habe ich meinen ersten Roman veröffentlicht. Ich würde mich jedenfalls freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.