Nicci French – Der Sommermörder Vielen Dank an den Pinguin Verlag für dieses Rezensionsexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 432 Seiten
Genre: Thriller
Verlag: Penguin
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: November 2018

ISBN: 978-3-328-10220-5 (TB), 978-3-641-23663-2 (eBook)
Preis: 10,00€(TB), 9,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «
Kaufen über Amazon / Verlag

 

Information zum Autor oder Autorin

Hinter dem Namen Nicci French verbirgt sich das Ehepaar Nicci Gerrard und Sean French. Seit langem sorgen sie mit ihren höchst erfolgreichen Psychothrillern international für Furore. Sie leben Süden Englands.

Klappentext vom Buch

Es ist heiß in diesem Sommer in London, ungewöhnlich heiß, und die Stadt heizt sich täglich mehr auf. Der Jahrhundertsommer, am Anfang freudig begrüßt, wird langsam zur Qual. Nur einer genießt die Hitze: Er beobachtet die Körper der Frauen. Heimlich. Er riecht sie, er prägt sie sich ein, er ergötzt sich an ihrer schweißnassen Haut … Dann terrorisiert und schließlich tötet er sie. Die Polizei setzt alles daran, ihn zu überführen, doch der »Sommermörder« ist immer etwas schneller als sie – bis er an Nadia gerät. Dieses eine Mal hat er seine Macht überschätzt.

Meine Meinung zum Cover

Das Cover ist klasse. Diese Farben und der Big Ben. Passt wirklich gut.

Meine Meinung zum Buch

Ich möchte damit anfangen das der Aufbau der Geschichte wirklich gut gelungen ist. Es ist immer aus der Sicht der Opfer das Geschehen beschrieben. Deswegen ist das Buch auch in 3 Abschnitte aufgeteilt worden. Meiner Ansicht nach eine wirklich gute Idee. So bekommt man ein Gefühl für das jeweilige Opfer. Man kann auch mal eine Pause dazwischen machen, empfand ich sogar als wichtig.
Geschrieben fand ich das Buch sensationell gut und ich bin mir sicher das ich von den beiden Autoren, die hinter dem Namen stecken, nochmal etwas lesen werde. Ich habe richtig Blut geleckt. Meine Frau aber auch, die hat das Buch direkt nach mir gelesen. Wir sind eigentlich beide keine Thriller Fans doch dieser hier konnte uns von mehr überzeugen. Ich kann mir manchmal nicht vorstellen das es einfach ist ein Thriller zu schreiben. Diese Morde in ein Buch zu packen. Doch es fasziniert mich wie man das kann. Hier wurde das wieder geschafft. Nach diesem Buch bin ich wirklich mehr als fasziniert wieder.

Fazit zum Buch

Unglaublich tolle Geschichte. Gutgeschrieben. 5 Füchse.

Das Buch wurde mir kostenlos vom Penguin Verlag als Leseexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom Penguin Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.