Nicholas Sparks – Für immer der Deine

ISBN:
3-453-40640-0
Seitenanzahl:
478
Veröffentlicht
September 2010
Preis:
9,95€ (Taschenbuch)
Verlag:
Heyne
Kauft
das Buch über Thalia

Trailer
zum Film/Buch:

Über
den/die Autor:
In
der Silvesternacht des Jahres 1965 kam Nicholas Sparks zur Welt. Nach
einigen Umzügen wurde seine Familie schließlich 1974 in Kalifornien
sesshaft. Sparks erinnert sich an eine glückliche Kindheit, obwohl
um ihn herum durchaus auch Armut sichtbar war. Er war ein guter
Schüler und begabter Sportler und machte 1988 ein ausgezeichnetes
Examen in Betriebswirtschaft. 1989 heiratete er seine Cathy.
Beruflich hat sich Sparks zunächst als Gründer einer
Orthopädiefirma versucht, später u. a. als Immobilienmakler und
Kellner, um schließlich auch einige Jahre Erfahrungen als
Arzneimittelvertreter zu sammeln. 1997 konnte er sich dann endlich
auf das konzentrieren, was ihn schon lange mehr bewegt hatte als
seine Jobs: das Schreiben; der Erfolg von “Weit wie das Meer”
machte es möglich.
Klappentext:
Auf
der Schwelle zwischen Leben und Tod findet Logan Thibault im Irak die
Fotografie einer jungen Frau. Nachdem sich der Besitzer nicht meldet,
behält er das Foto als Glücksbringer. Und tatsächlich übersteht
er die Zeit unbeschadet. Logan glaubt den Schlüssel zu seinem
Schicksal in der Hand zu halten und beschließt nach seiner Rückkehr
die Frau zu suchen. In einem kleinen Ort in North Carolina wird er
tatsächlich fündig. Dort lebt Elisabeth zusammen mit ihrer
Großmutter und ihrem Sohn. Nur zögerlich kann sie mit dem Fremden
etwas anfangen. Als sie endlich seine Gefühle erwidert, kommt es zu
einer dramatischen Wendung.
Inhaltsangabe:
Logan
geht nach seinem Studium direkt zu den Marines. Sies hat sein Vater
auch damals gemacht und das spornt auch Logan an. Er möchte seinem
Land dienen und es schützen.
Dreimal
ist er mit seiner Einheit jetzt schon bei einem Einsatz im Irak, beim
ersten Mal
fand
Logan dort ein Bild im Sand. Auf dem Bild war eine lächelnde junge
Frau. Seit Logan
das
Bild hat, ist ihm nichts mehr passiert und seine Kameraden sehen die
Frau als Glücksbringer.
Es
ist Logans Halt bei schweren Zeiten, denn er möchte der Frau das
Bild wieder geben.
Als
sein Dienst beim Militär dann ein Ende findet, versucht er die Frau
vom Bild zu finden.
Mit
seinem Hund Zeus macht er sich dann auf den Weg von Colorado nach
North Carolina und das sogar noch zu Fuß.
Im
Grunde weiß er nicht mal ob er die Frau da findet, aber er möchte
es versuchen. Er geht
nur
einigen Hinweisen nach, die er gefunden hat und seine innere
Gewissenhaft bestärkt Logan
auch
daran in eine kleine Stadt nach North Carolina zu gehen zum Suchen.
Als
er dort mit seinem Hund ankommt findet er die Frau sogar.
Elizabeth
ist diese Frau. Sie hat einen Sohn und wohnt bei ihrer Großmutter
Nana.
Sie
betreiben eine Hundepension und Logan schafft es dort Arbeit zu
bekommen und so
lernt
er die drei kennen und Elizabeth lieben.
Doch
Logan muss sich in der Stadt auch noch mit dem Exmann von Elizabeth
auseinander setzten, einem der Deputys in Hampton, Sohn einer
einflussreichen Familie und einer verdrehten Einstellung zu Recht und
Ordnung. Das wird nicht unbedingt einfach für ihn.
Meine
Meinung:
Nicholas
Sparks gehört zu meinem absoluten Lieblingsautoren und darum stelle
ich euch mein Lieblingsbuch von ihm auch als Erstes vor. Das Buch
wurde, wie ihr oben bestimmt schon gesehen habt, auch verfilmt.
Ich
liebe es einen männlichen Autor zu haben, der so viel Gefühl in
seine Bücher legen kann,
wie
eben Nicholas das tut. Sein Schreibstil ist wunderschön und flüssig
zu lesen und
auch
hier lässt man sich wieder in diese Welt fallen und leidet mit
Logan.
Auch
die Idee zum Roman ist sicher nicht die einfachste gewesen, denn
Krieg bauen
ja
nicht gerade wenig Leute mit in einen Roman ein.
Das
Buch ist voller Leidenschaft und tränenreicher Momente, die man
genießen und mitfühlen muss.
Der
Anfang war etwas öde, da Krieg nicht meine Welt ist und als Logan
durch die Welt läuft war das auch nicht gerade packend, aber wer
kommt auch schon auf die Idee soweit zu laufen?
Doch
genau das ist auch mal wieder etwas das nur Nicholas einfallen kann,
glaube ich.
Wunderbarer
schöner und gefühlvoller Roman, sein bis dahin 15. sogar schon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.