Olivia Miles – Sweeter in the City 01- No Sweeter Summer Vielen Dank an NetGalley und dem LYX Digital Verlag für das Leseexemplar.

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 252 Seiten
Genre: Roman
Verlag: LYX/LYX digital
Reihe: Sweeter in City
Leseprobe: hier
Einband: digital
Veröffentlicht: März 2019

ISBN: 978-3-7363-0833-6(TB), 978-3-7363-0860-2(eBook)
Preis: 10,00€(TB), 8,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Olivia Miles gewann 2011 den Harlequin Happy Holidays Contest. Seitdem schickt sie ihre Protagonistinnen mit Vorliebe aus der Großstadt in idyllische Einöden. Denn obwohl die Autorin schon immer in großen Metropolen lebte und arbeitete, weiß sie den Kleinstadt-Charme zu schätzen. Ihre Romane wurden bereits in zahlreiche Sprachen übersetzt. Miles lebt mit ihrer Familie in Illinois.

Klappentext vom Buch

Die Werbetexterin Lila Harris weiß aus leidvoller Erfahrung, wie es ist, sich in den falschen Mann zu verlieben. Diesen Fehler will sie nie wieder begehen! Als jedoch Sam Crawford, der attraktive und erfolgreiche Chef einer großen Werbeagentur – und ganz nebenbei ihr Ex – erneut in ihr Leben tritt und ihr ein verlockendes Angebot macht, weiß sie nicht, was sie tun soll: mit ihm zusammenarbeiten und das Eiscafé ihres Großvaters retten oder ihr Herz davor beschützen, erneut gebrochen zu werden?

Meine Meinung zum Cover

Das Cover find ich wirklich wunderschön. Die Farben die verblasst wirken sind toll.

Meine Meinung zum Buch

Die Geschichte dauert etwas bis sie richtig fahrt aufnimmt doch das macht wirklich garnichts denn es macht Spaß die Geschichte zu lesen. Die Geschichte dreht sich um Lila, die erstmal ihr Leben ordnen möchte nach dem Schlusstrich mit Männern. Leider aber wird dieser Entscheidung bald shcon auf die Probe gestellt als sie mit ihrem ex Freund an einem Auftrag arbeiten soll. Sam ihr Ex hat mit Lila eine wirklich unschöne Trennung hinter sich. Die Geschichte der beiden wird unterschiedlich mal von Sam und mal von Lila erzählt. Das hat mir an der Geschichte richtig gut gefallen, so war es spannend. Dazu kommt aber auch das die Autorin einen wunderbaren Schreibstil hat. Es ist alels sehr flüssig und wirklich sehr schön detaliert geschrieben. Mich hat die Geschichte richtig gefesselt. Ich muss aber auch sagen sie hat meinen Drang zu Eis erhöht. Jeder der vielleicht die Geschichte auch lesen wird kann mich danach sicherlich verstehen.

Für mich war nach den ersten Seiten, nach den ersten beiden Kapitel klar, ich muss das buch soweit ich kann an diesem Tag lesen. Ich war so vertieft in die Geschichte das ich sie in der Nacht beendet habe. Ich muss sagen der Auftakt für die Reihe ist klasse und ich kann es jetzt kaum noch abwarten bis dann der 2 Teil der Reihe auf den Markt kommt.

Fazit zum Buch

Klar Leseempfehlung für alle die Lust auf einen schönen kleinen Roman haben. 5 Füchse plus Empfehlungssternchen.

Das Buch wurde mir kostenlos über NetGalley vom LYX.Digital Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom LYX Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.