Paige Toon – Das verrückte Leben der Jessie Jefferson

Paige Toon – Das
verrückte Leben der Jessie Jefferson 
Seitenanzahl: 304 Seiten
Verlag: HarperCollins ya!
Reihe: Jessie Jefferson
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: Juni 2016 
ISBN: 9783959670234 (TB), 9783959679725 (eBook)
Preis: 14,99€(TB), 12,99€(eBook)
Kaufen über Amazon
/ HarperCollins

 
Danke an Blogg dein Buch für das Rezensionsexemplar
Informationen über die Autorin:
Paige Toon ist die Tochter eines Rennfahrers. Doch für ihre eigene Laufbahn
schwebte ihr eher rasantes Schreiben als Fahren vor. Sie arbeitet als freie
Journalistin – wenn sie nicht damit beschäftigt ist, einen weiteren
internationalen Bestseller zu verfassen. Zusammen mit ihrem Mann und ihren zwei
Kindern lebt sie in Cambridge. 
Klappentext vom Buch:
An Jessies 15. Geburtstag verunglückt ihre Mutter tödlich – ohne je verraten zu
haben, wer ihr leiblicher Vater ist. Außer sich vor Trauer und Wut, entlockt
Jessie ihrem Stiefvater das schockierende Geheimnis: Ihr Erzeuger ist der
Mega-Rockstar Johnny Jefferson, der nichts von ihrer Existenz ahnt! Klar, dass
Jessie ihren berühmten Dad unbedingt treffen will, doch der Besuch im sonnigen
Kalifornien, wo Johnny mit seiner Familie lebt, verläuft zunächst holprig. Dank
des heißen Nachwuchsmusikers Jack findet Jessie schließlich Gefallen an der
Glitzerwelt von L.A. Aber kann sie in dieser Glamourwelt wirklich bestehen? 
Inhaltsangabe:
Ein tragischer Unfall verändert das Leben von Jessie, ihre Mutter stirbt. Ausgerechnet
auch noch an ihrem 15 Geburtstag als sie die Torte abholen möchte. Dieses Ereignis
prägt natürlich das Leben von Jessie und seitdem ist sie voller Wut und natürlich
Trauer. Dann bleibt ihr nach dem Tot der Mutter nur noch der Freund ihrer
Mutter, dieser ist ausgerechnet ihr Mathelehrer. Ihr Leben läuft aus den
Bannen. Sie ist abends lange weg, schleicht sich aus dem Zimmer, raucht und
trinkt um ihren Kummer zu vergessen. Doch als ein Streit fast eskaliert erfährt
Jessie wer ihr leiblicher Vater ist, ihre Mutter hatte und wollte es ihr nie
verraten. Vielleicht aus dem Grund, weil ihr leiblicher Vater ein Rockstar ist?
Der Rockstar Johnny Jefferson. 
Meine Meinung zum Cover:
Das Cover ist einfach toll. Die Farben finde ich klasse und für ein Buch zu
diesem Zeitraum in Jahr, Vorsommer, passen die Farben noch besser. Ich Liebe ja
Lila und diese Buch wäre ein Coverkauf wenn ich die Autorin nicht so klasse
finden würde. 
Meine Meinung zum Buch:
Vielen Dank für das Buch an Blogg dein Buch und dem Harper
Collins Germany
Die Geschichten von Paige Toon haben es mir angetan, dank der Lieben Anna. Seit
ich ein Buch von der Autorin gelesen habe lese ich jedes neue sofort und Liebe
bis jetzt auch jedes neue Buch der Autorin. So auch dieses Buch über Jessie.
Die Geschichten über Johnny den Rockstar habe ich verschlungen und bin froh das
man hier wieder von ihm zu Lesen bekommt. Auf die Veröffentlichung dieses
Buches, in Deutsch, habe ich das ganze Jahr gewartet und habe mich gefreut als
es dann sogar von Blogg dein Buch im Briefkasten war. Die Geschichte ist
wunder, man spürt die Trauer die Jessie hat und man kann ihre Wut auch richtig
nachvollziehen. Jede noch so kleine Gefühlsregung und noch so kleine Emotion
kann man in diesem Buch nachvollziehen. So ging es mir aber auch mit den
Handlungen. Ich konnte mich richtig gut in Jessie hineinversetzten. Doch das
kenne ich von Paige Toon und liebe ich auch an ihrem Schreibstil, auch wenn er
Übersetzt ist natürlich.
Fazit zum Buch:
Das Fazit zu diesem
Buch? Wenn ihr noch kein Paige Toon Buch gelesen habt dann holt dies bitte bald
nach. Mit diesem Buch könnt ihr auch gerne anfangen. 5 Füchse für ein
wunderbares Buch.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.