Produktest: Kinderautositz Comet Mickey von Osann

Ich war mir erst einmal nicht sicher ob ich die richtige
Entscheidung mit dem Kindersitz getroffen habe. Als er aber da war und wir ihn
eingebaut haben, zum Einbau komme ich gleich noch einmal, und Julian das erste
Mal drin saß war ich schon überzeugt. Julian hat direkt gelacht, mit den
Armlehnen gespielt und sich scheinbar wohlgefühlt. Als wir dann eine längere
Fahrt gemacht haben ist er sogar darin eingeschlafen. Für mich ein Zeichen das
er den Kindersitz mag. 
Jetzt möchte ich euch Noch etwas über den Kindersitz erzählen. Das Designe ist
eines von Disney und das ist wirklich super. Die ganzen Micky Mäuse. Was ich
daran auch sehr gut finde ist das man die Sitzverkleinerung und die
Kopfteilpolsterung rausnehmen kann. Da dieser Sitz ja bis zum 12 Lebensjahr benutzt
werden kann. Dazu gibt es noch ein paar kleine Extras die ich an dem Sitz auch
toll finde. Die Armlehnen sind mein Favorit, Julian mag sie auch sehr gerne ob
zum Spielen oder eben um die Arme drauf zu Legen. Sieht immer so aus als wäre
er ein kleiner Pascha^^
Was ich aber auch klasse an dem Sitz finde ist der Verschluss. Wenn der

Verschluss nicht richtig geschlossen hat dann Beep der Verschluss. So kann es
nicht passieren das man das Kind nicht richtig anschnallt.

Die Kopfstütze kann
man 5 Fach verstellen und auch der Gurt ist ein 5 Punkt Sicherheitsgurt.  Alles in allem finde ich die ganzen Extras
wirklich super. An der Seite ist dann zusätzlich auch noch Velcro-Stoff zur
Befestigung von Accessoires, wie z.B. einer Decke oder dem Band für den Schnuller.

So nun zum Einbau vom Kindersitz. Das ist wirklich sehr einfach. Der Gurt geht
durch zwei Öffnungen von dem Kindersitz Vorne rein hinten rum dann vorne auf
der anderen Seite wieder raus und einstecken. Wirklich sehr einfach und auch
sehr fest. Ich habe daran bisschen gerüttelt und musste feststellen, dass es
wirklich festsitzt. Als ich am Kindersitz ruckartig nach vorne gezogen habe saß
er auch richtig fest.
Ich kann also nur Positives an diesem Sitz finden.

1 Kommentar

  1. Hallo Samy,

    ich wünsche Dir und Deiner Familie und allen Menschen nah und fern ein schönes Fest.

    LG…Karin…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.