Rebecca Sky – Love Curse-Lieben verboten Vielen Dank an den heyne>fliegt Verlag für dieses Rezensionsexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 384 Seiten
Genre: Jugendroman
Verlag: heyne>fliegt
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Paperback
Veröffentlicht:

ISBN: 978-3-453-27164-7 (TB), 978-3-641-22654-1 (eBook)
Preis: 14,00€(TB), 10,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Nach ihrem Schulabschluss unternahm Rebecca Sky erst einmal eine Weltreise, die sie in fünf Jahren in 24 Länder führte. Danach war ihr vor allem eines klar: Sie war auf der Suche nach einem neuen Abenteuer. Sie fand es im Schreiben. Ihren ersten Roman »Love Curse« veröffentlichte sie zunächst auf Wattpad – mit überwältigendem Erfolg.

Klappentext vom Buch

Stell dir vor, du kannst jeden Jungen, jeden Mann mit nur einem Kuss dazu bringen, sich Hals über Kopf in dich zu verlieben. Von der ersten Berührung an wird er alles für dich tun. Alles. Nur ein Traum? O nein, verborgen vor der Welt existiert seit Jahrhunderten eine Gruppe mächtiger Mädchen und Frauen, die als Nachfahrinnen des Liebesgottes Eros genau diese Gabe besitzen. Und sie nutzen, um die Geschicke der Menschen zu lenken. Eine von ihnen ist die 16-jährige Rachel. Gemeinsam mit ihrer schönen und skrupellosen Freundin Marissa bereitet sie sich auf das Leben als Eros-Nachfolgerin vor. Doch dann trifft sie Ben und verliebt sich Hals über Kopf in ihn. Sie würde ihn so gerne küssen – aber dann wäre er ihr verfallen und könnte sie nicht mehr aus freiem Willen lieben. Als ein uralter Feind von Eros auftaucht und Marissa ausgerechnet Ben zu ihrem nächsten Opfer erwählt, muss Rachel eine schreckliche Entscheidung treffen …

Inhaltsangabe

Rachel hat es als Nachfahrin von Eros nicht leicht, er war der Liebesgott und sie wird nun als Liebesgöttin bezeichnet. Dabei will sie das gar nicht. Wenn sie jemand küsst dann kann sie Männer dazu bringen sich zu unterwerfen. Rachel ist 16 Jahre alt und möchte einfach nur normal leben, ohne ihre Gabe. Doch ihre Freundin und Ausbildungspartnerin macht ein Fehler und damit steht die ganze Zukunft nun auf dem Spiel. Ben kommt in ihr Leben und stellt alles auf den Kopf.

Meine Meinung zum Cover

Das Cover ist ganz ok aber ich hätte es bisschen anders gemacht. Es passt aber trotzdem gut zusammen.

Meine Meinung zum Buch

Hmm… also ich muss sagen das der Klappentext mir besser gefallen hat als das Buch selbst. Die Geschichte hat mir schon nach den ersten 5 Kapiteln nicht mehr richtig gefallen, ich habe mich trotzdem durchgelesen. Es war schwer aber es war ok. Selbst wenn mir die Idee dann im Buch selber nicht mehr gefallen hat so war die Geschichte lustig zu Lesen und hat mir Spaß gemacht. Rachel hat mir als Charakter im Buch sehr gut gefallen, sie ist bodenständig und möchte auch auf dem Boden bleiben. Sie möchte ihre Gabe nicht, verachtet sie und dass was mit den Jungs passiert findet sie abartig. Trotzdem nimmt sie ihren Lauf in der Geschichte an und alles nimmt sein Lauf. Mehr möchte ich nicht verraten da sonst zu viel aus der Handlung preisgegeben wird. Nun aber zu dem Rest. Die Grund Idee war wirklich toll und ich wette ein bisschen anders geschrieben hätte sie mir auch gefallen doch darum geht es ja nicht den der Autorin muss ihr Buch gefallen. Hier ist das der Fall. Der Schreibstil ist ganz ok. Er ist sehr leicht gehalten und beschreibt sehr gut doch manche Situationen sind mir einfach zu abgehackt. Deswegen wurde ich vielleicht auch nicht richtig warm mit dem Buch.

Fazit zum Buch

Ich finde die Idee wirklich klasse, doch mir gefiel die Geschichte nicht richtig. 3 Füchse bekommt das Buch.

Das Buch wurde mir kostenlos vom heyne>fliegt Verlag als Leseexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom heyne>fliegt Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.