Rhyannon Byrd – London Sins 01 – The Promise Vielen Dank an NetGalley und dem LYX Digital Verlag für das Leseexemplar.

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 214 Seiten
Genre: Roman
Verlag: LYX.Digital
Reihe: London Sins
Leseprobe: hier
Einband: Digital
Veröffentlicht: April 2019

ISBN: 978-3-7363-1063-6(eBook)
Preis: 2,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Klappentext vom Buch

Ein heißes Wochenende voller Leidenschaft, Verrat und Intrigen …
Ein dramatisches Ereignis führt Kunststudentin Emmy Reed und Billionär und Playboy Jase Beckett zusammen. Beide sind fasziniert voneinander und schließen einen Deal: Sie begleitet ihn als seine Freundin zu einer Familienhochzeit, er hilft ihr bei ihrer Karriere. Doch schnell kocht die Leidenschaft zwischen ihnen hoch, und es kommen Gefühle ins Spiel. Aber in Jases intriganter Familie existiert ein dunkles Geheimnis, das um jeden Preis bewahrt werden muss und das Emmy aufdecken könnte …

Meine Meinung zum Cover

Also mal ehrlich, Heißer Kerl der sich anzieht auf einem Cover ist doch immer klasse. Oder Auszieht, wie auch immer. Dazu kommt das man ihn nur halb sieht und seiner Phantasie freien lauf lassen kann weil kein Gesicht da ist.

Meine Meinung zum Buch

Ich dachte am Anfang vom Buch wenn es so weiter geht dann wird es langweilig. Doch hey das Buch konnte mich überraschen denn so einfach wie am Anfang die Geschichte umsobesser wurde sie dann Seite für Seite. Das hat mich echt überrascht. Immerhin ist das nicht oft der Fall. Eigentlich ist es einfach gehalten. Mann trifft/rettet Frau. Man ist Millionär und möchte sich mit der Frau verabreden. Diese möchte aber nicht doch willigt ein. Also eigentlich eine normale Geschichte. Doch wo begleitet man jemand direkt auf eine Hochzeitsfeier? Hier.
Also geht das ganze erst richtig los als sie bei der Familie sind von Jase. Denn wie man sich vorstellen kann ist in so einer Familie einfach nicht alles perfekt, auch wenn die Familie es nach außen so hinstellen möchte. Das aber klappt nunmal nicht immer so wie man möchte. Gerade das macht aber die Geschichte so interessant. Streitigkeiten, Manipulation und Heuchlerei sind normal in dieser Familie.
Es war spannend die Geschichte zu verfolgen und von Seite zu Seite wurde es immer interessanter und ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen. Trotzdem aber war ein kleiner Abzug das ich am Anfang schon fast aufhören wollte und ich finde man hätte vielleicht 2 Bücher drauß machen sollen aber dafür hier in dem Buch mehr Seiten machen können. Gerade wenn man richtig im Fluss ist hört das Buch auf und es heißt jetzt warten.
Was ich aber dem Buch, oder der Autorin zu gute halten muss ist ihr wunderbarer Schreibstil. Der hat mir richtig gut gefallen. Flüssig, einfach aber trotzdem ist alles da was das Buch an gewissen Stellen braucht.

Fazit zum Buch

Jetzt heißt es warten auf Band 2 – hier hätte man wirklich mehr schreiben können. 4 Füchse.

Das Buch wurde mir kostenlos vom LYX.Digital Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom LYX.Digital Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.