Rhyannon Byrd – London Sins 02 – The Decision Vielen Dank an NetGalles für das Leseexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 164 Seiten
Genre: Roman
Verlag: LYX.Digital
Reihe: London Sins
Leseprobe: hier
Einband: Digital
Veröffentlicht: April 2019

ISBN: 978-3-7363-1064-3(eBook)
Preis: 2,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Klappentext vom Buch

Billionär und Playboy Jase Beckett ist das erste Mal in seinem Leben verliebt. Nach einem heißen Wochenende mit Kunststudentin Emmy Reed will er sie nicht gehen lassen. Doch eine Intrige seiner Familie treibt einen Keil zwischen sie, und Emmy kehrt heim nach San Diego. Um sie zurückzuerobern steigt Jase in das nächste Flugzeug. Nur um festzustellen, dass er auch hier vor den Angriffen seiner Familie nicht sicher ist …

Meine Meinung zum Cover

Das Cover find ich gut. Es passt zu der Reihe. Beim ersten war die Farbe der Schrift nur etwas anders.

Meine Meinung zum Buch

Als erstes möchte ich sagen das man das Buch lesen sollte wenn man auch das erste Buch schon gelesen hat. Die Reihe sollte man also zusammen lesen. Die Geschichte schließt fast an das erste Buch an. Dich Probleme bei den beiden gehen weiter. Wieso? Weil seine Familie einfach blöde ist und auch in diesem Buch wurde ich dennen gern eine rein hauen. Normal bin ich wirklich nicht agressiv aber hier. Nun ich möchte ja nicht zuviel verraten. Doch die Familie kann man nur in die Tonne hauen. Mir tun Emmy und Jase wirklich Leid.
Doch dieses Buch ist spannender als sein Vorgänger, hier kommt wirklich mal nicht erst zum schluss Spannung auf sondern die Spannung beginnt recht früh und zieht sich dann durch das Buch. Mal mehr und mal weniger Stark. Charaktere werden hier stärker beschrieben und man lernt manche Figuren besser kennen oder eben neue Figuren. Das war wirklich toll und nicht zuviel auf einmal. Die Autorin hat wieder ihren wundervollen Schreibstil behalten. Flüssig, leicht und weiche Übergänge. Das machte das Lesen noch einfacher.
Doch ein klein wenig muss ich auch was bemängeln. Ich empfand manche Handlungen als zu einfach oder zu schnell getroffen, manchmal wünscht man sich mehr wiederstand oder eben einfach das die Protagonisten länger darüber nachgedacht hätten. Sonst aber ist die Geschichte wirklich gut und der Cliffhänger am Ende hat mich fertig gemacht. Deswegen hab ich direkt mit Band 3 weitergemacht.

Fazit zum Buch

Die Geschichte ist schon besser wie Band 1 – trotzdem kleine Abzüge und es gibt 4 Füchse.

Das Buch wurde mir kostenlos von NetGalley und dem LYX.Digital Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom LYX.Digital Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.