Robert Jackson Bennett – Der Schlüssel der Magie 01 – Die Diebin Vielen Dank an den Blanvalet Verlag für das Rezensionsexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 608 Seiten
Genre: Fantasy
Verlag: Blanvalet
Reihe: Der Schlüssel der Magie
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch/Digital
Veröffentlicht: Oktober 2020

ISBN: 978-3-7341-6266-4(TB), 978-3-641-25719-4(eBook)
Preis: 15,00€(TB), 12,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Robert Jackson Bennett wurde bereits mehrfach für seine Fantasy-Romane ausgezeichnet, unter anderem mit dem Edgar Award, dem Shirley Jackson Award und dem Philip K. Dick Award. Außerdem war er Finalist beim World Fantasy Award, dem Locus Award, dem Hugo Award und bei dem British Fantasy Award. Neben den Kritikern und zahllosen Lesern gehörten auch die größten seiner Autorenkollegen zu seinen Fans, zum Beispiel Brandon Sanderson und Peter V. Brett. Robert Jackson Bennett lebt mit seiner Frau und seinen Söhnen in Austin, Texas.

Klappentext vom Buch

Eine Diebin, die niemand bemerkt.
Ein sprechender Schlüssel, dem kein Schloss widerstehen kann.
Eine Macht, die die Welt verändert.

Sancia ist eine Diebin – und zwar eine verdammt gute. Daher ist sie im ersten Moment auch begeistert, als sie ihre neueste Beute betrachtet: ein Schlüssel, der jedes Schloss öffnet. Doch dann wird ihr klar, was das bedeutet. Man wird sie jagen! Jedes der mächtigen Handelshäuser wird dieses Artefakt besitzen wollen. Denn die Magie des Schlüssels ist nicht nur alt und mächtig. Die Person, die sie kontrolliert, könnte die Welt verändern. Plötzlich ist Sancia auf der Flucht. Um zu überleben, muss sie nicht nur lernen, die wahre Macht des Artefakts zu beherrschen. Sie muss vor allem alte Feinde zu neuen Verbündeten machen …

Meine Meinung zum Cover

Das Cover find ich wirklich toll. Was mir hier gefällt ist die Schriftart, es ist mal was anderes.

Meine Meinung zum Buch

Nach den ganzen Romanen hab ich mich wirklich mal wieder auf ein Fantasy Buch gefreut, irgendwie lese ich immoment viel zu wenig Fantasy und das sollte sich mal wieder ändern. Dieses Buch hat mir geholfen wieder in die Richtung zu gehen, das Buch hat mich total gepackt und mich voll in seinen Bann gezogen. Die Geschichte darin ist richtig klasse. Geschrieben ist die geschichte auch wahnsinnig toll auserdem find ich den Schreibstil richtig gut. Die geschichte kann man sich wunderbar vorstellen. Es ist spannend und sher vielseitig, es gab sogar punkte wo ich ein klein bisschen hinterher hing. Es dauerte manchmal ein bisschen bis ich alles in meinem Kopf sortiert hatte.

Wisst ihr was mir auch richtig gut gefallen hat? Die Charaktere sind einfach genial und sehr gut beschrieben. Sancia ist so ein wunderbarer und interessanter Charakter der aber auch so vielseitig ist das einem schwindelig wird. Ich mochte es die Geschichte zu entdecken und alles was zusammen mit ihr passiert. Doch natürlich gibt es auch andere interessante Charaktere, ich möchte euch aber von diesem Buch nicht zuviel erzählen denn es ist einfach zu gut um es nicht selber zu lesen. Das wurde ich jedem empfehlen zumindest. Die Geschichte, die Charaktere und die Welt in der wir hier eintauchen ist wunderbar. Auch wenn man kleine Startprobleme haben mag so nimmt einen die Geschichte vollkommen mit. Ich bin richtig auf die Fortsetzung gespannt.

Fazit zum Buch

Wegen ganz kleiner Startprobleme bekommt das Buch 4 Füchse. Ich bin auf das nächste gespannt.

Das Buch wurde mir kostenlos vom Blanvalet Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom Blanvalet Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.