Sara Flannery Murphy – Possessions: Liebe bis in Jenseits Dieses Buch bekam ich von der Netzwerk-Agentur-Bookmark

Sara Flannery Murphy – Possessions: Liebe bis in Jenseits
.
Seitenanzahl: 384 Seiten
Genre: Krimi
Verlag: Arctis Verlag
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Hardcover
Veröffentlicht: Februar 2017
 .
ISBN: 978-3038800033 (HC)
Preis: 20,00€ (HC)
Kaufen über Amazon
Informationen über die Autorin:
Sara Flannery Murphy, geboren in Little Rock/Arkansas, lernte und unterrichtete kreatives Schreiben an der Washington University/St. Louis. Kürzere Prosawerke hat sie in verschiedenen Zeitschriften veröffentlicht, “Possessions – Liebe bis ins Jenseits” ist ihr erster Roman. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrem Sohn in Stillwater/Oklahoma.
.
Klappentext vom Buch:
Die ‘Elysische Gesellschaft’ bietet ihren Kunden an, mit verstorbenen Angehörigen in Kontakt zu treten. Die Angestellten werden Körper genannt, so auch Eurydice, längste und zuverlässigste Mitarbeiterin der Firma. Ihr Erfolgsgeheimnis: Sie findet Zuflucht in der betäubenden Wirkung der Lotusse – Pillen, die den Kontakt zur Welt der Toten ermöglichen. Als Eurydice die Verbindung zur Frau von Patrick, einem rätselhaften Witwer, herstellt, wird sie besessen von dem glamourösen Paar. Sie bricht ihre eigenen Regeln, verliebt sich und dringt immer tiefer ein in Patricks Leben und das Rätsel hinter Sylvias mysteriösem Tod. Eurydice muss ihr eigenes Dasein entwirren und sich ihren längst begraben geglaubten Geheimnissen stellen.
.
Meine Meinung zum Cover:
Ein schlichtes Cover ist manchmal einfach genau das richtige. Hier passt es perfekt zu der Geschichte und mir gefällt das richtig gut.
.
Meine Meinung zum Buch:
Ich muss gestehen das Buch viel mehr schwer. Ich wusste nicht ob ich es zu ende Lesen würde. Doch ich habe mich zusammengerissen und es zu ende gelesen. Die Geschichte an sich ist wirklich nicht schlecht doch ich kam einfach nicht rein. Genau das war das schwierige bei der Sache, wenn ich nicht in eine Geschichte reinfinde dann fällt es mir sehr schwer diese zu Lesen. Doch ich wollte es Lesen wegen dem Thema, der Klappentext hatte mich in den Bann gezogen. Ansicht ist das Buch auch wirklich toll doch ich kam nicht in die Geschichte rein, vielleicht ist das Thema doch nichts für mich.
Vielleicht verstehen mich andere viel Leser. Das Buch ist klasse doch die Geschichte hat mich nicht gepackt. Der Schreibstil der Autorin ist wirklich gut doch auch dieser hat mir nicht geholfen in die Geschichte zu finden. Es lag auch nicht an den Charakteren die waren genauso klasse. Es muss wirklich eine Geschichte sein die mich halt nicht anspricht. Die Beschreibungen waren toll. Charaktere wurden sehr gut dargestellt und beschrieben. Der Schreibstil der Autorin ist wirklich gut. Leider hat mich die Geschichte nicht gepackt. Das mag sich alles widersprüchlich anhören doch leider war es einfach so, ich hoffe ihr könnt verstehen was ich meine.
Fazit zum Buch:
Das Buch ist für mich ein Widerspruch. Die Geschichte konnte mich nicht packen. 3 Füchse bekommt es aber.

Dieses Buch wurde mir von der Netzwerk-Agentur-Bookmark zur Verfügung gestellt, und dem Arctis Verlag Verlag, dies beeinflusst nicht meine Meinung und meine Rezension.

Cover vom Arctis Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.